neànder

By | News
Das Berliner Doom-, Ambient- und Black-Metal Kollektiv neànder veröffentlicht mit “Eremit” einen neuen Song. Nachdem im Februar 2019 ihr selbstbetiteltes Debütalbum und Ende August des letzten Jahres der Non-Album-Track “mãlven” veröffentlicht wurden, legt der Instrumentalvierer nun nach. Der neue Auswurf namens “Eremit” ist Titeltrack und Vorbote zum zweiten Werk der Band, welches am 9. Oktober 2020 via Through Love Records auf den Markt kommt. Read More

TWINS – Soon

By | Records
TWINS
Soon

Through Love Records
VÖ: 14.02.2020

TWINS veröffentlichen mit ihrem Werk “Soon” ein griffiges und gleichzeitig aber auch ein kantenreiches Post-Hardcore, ja fast schon Math-Screamo Werk. Äußerst spannend – von vorne bis hinten. Dazu sind die teils harten und krachenden Songs nicht unbedingt unemotional. Die strukturellen Gegensätzlichkeiten fesseln enorm und wühlen mich innerlich ordentlich auf – im Positiven. Da bekommest du aus der Bahn fliegende Riffs oder chaotisch wirbelnde Drums um die Ohren gehauen und wirst in der nächsten Sekunde von einem emotionalen Break schon wieder auf einen anderen Planeten bugsiert. Dass das Ganze nicht in einem Nerven aufreibenden Chaos endet, hat dann mit der gelungenen Mischung zu tun. TWINS nutzen derart ihr Spektrum von laut und leise, von schnell und langsam aus, dass es einfach faszinierend ist und stets bleibt. Read More

TWINS

By | News
TWINS veröffentlichen mit ihrem Video zum Song “Bathroom” bereits den zweiten Track aus dem am 14. Februar erscheinenden Debütalbum “Soon”. Das zwischen Math-Screamo und Post-Hardcore angesiedelte, neugegründete Quartett schickte im Dezember mit “Library” schon einen ersten Audiovorboten durch die Boxen. Seitdem wird von deiner neuen Liebelingsband gesprochen, wenn du auf so Sachen wie La Dispute, Blood Brothers oder Yage stehst. Read More

Symmetry Lover – Symmetry Lover

By | Records
Symmetry Lover
Symmetry Lover

Through Love Records | I.CORRUPT.RECORDS | Trace In Maze Records
VÖ: 05.07.2019

Wütend stampft das Debütalbum der Post-Hardcore Band Symmetry Lover durch die Boxen. Acht starke Songs bringt das Quartett um Frontfrau Ina aufs Parkett und besticht nicht nur mit harten Riffs und Screamoeinlagen, sondern auch mit einem emolastigen Songwriting. Die Bandmitglieder Ina (voc), Flo (g), Mirko (b) und Diez (d) stammen aus lokalen Bands der Dortmunder Punk und Hardcore Szene, von teils ehemaligen aber auch noch aktiven Gruppen. Die Zusammenarbeit von Through Love Records, I.CORRUPT.RECORDS und Trace In Maze Records macht den Release auf schwarz/weiß marmoriertem und neon gelbem Vinyl für diese Woche Freitag möglich. Grundstein des Post-Hardcore Sounds auf dem selbstbetiteltem Debüt sind sicherlich die stark an Emotionen gebundenen Lyrics, die oft von verträumten Post-Rock und Emo-Flächen untermalt werden.  Read More

Symmetry Lover

By | News
Als ich Symmetry Lover eher durch Zufall als Support von Rauchen gesehen habe, wusste ich noch nichts über den neuformierten Vierer aus Dortmund (Symmetry Lover bestehen aus ehemaligen Mitgliedern der Bands Antenna, Meraine und Remember). Immerhin ging ich mit einem Jutebeutel und einem Vermerk im Mobiltelefon nach Hause. Da stand: Nochmal in Ruhe reinziehen! Der noisdurchtriebene Sound ist dem Post-Hardcore zuzuordnen und hat zudem viel Punk und viel Krach intus. Dabei schwankt die Band immer wieder zwischen melancholisch ruhigen Parts und ausufernden Exzessen in Noise und Geschrei. Read More

Mahlstrom

By | News
Die bei Stuttgart groß gewordenen und jetzt bis hoch in den hohen Norden lebenden Mahlstrom veröffentlichen am 6.April ihr Debütwerk Mæander. Gegründet hat sich die Hardcore-/Emo-Punkrock Band im Jahre 2011. Zwei EPs und eine Split LP mit Every Stranger Looks Like You können Mahlstrom schon verbuchen. Das wirklich außergewöhnlich gut gelungene Video zu Dawei kündigt Read More

Terrible Love

By | News
Die Londoner Hardcoreband Terrible Love veröffentlichte gestern ihren neuen Song First Flowers. Seit ihrer Debüt EP, die im Januar 2 Jahre alt wird, begeistert mich der Fünfer, der nach dem Track False Flag im September 2016 bisher nur kleine bis gar keine Laute mehr von sich gegeben hat. Die fünf Songs auf ihrer Debüt EP Change Nothing hatten aber so eine Wucht und Intensität, dass diese ordentlich nachhallten. In der Zwischenzeit wurde Read More

LIRR. – “Vielleicht hat ja jemand bemerkt, dass wir eine Geschichte erzählen.”

By | Interview, On Tour, Records

 

Seit dem ersten April steht die Debüt EP der Band LIRR. online und im Plattenladen (Ritual EP – VÖ: 01.04.2016, Through Love Records) zur Verfügung. Die vier Jungs lagen plötzlich mit ihrem Werk Ritual in meinem virtuellen Postfach. Die bockstarken 4 Songs bescheren dir in 20 Minuten alles was das Emocore und Post-Rock Herz begehrt: Geschrei, Ausbruch, wütendes Schlagzeug, Flächen und gerissene Melodien. Seite A funktioniert mit Teeth/Skin und Seite B beschallt dich mit Floor/Tongue. Auf beiden Seiten sind die Songs jeweils zu einem zusammengefasst. LIRR. selber beschreiben alle 4 Songs als ein großes Paket, als eine Geschichte, die noch lange nicht zu Ende erzählt ist. Read More