Tune of the Week: Olivia Vedder – My Father’s Daughter

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Für den Soundtrack zum neuen Sean Penn Film “Flag Day” steuerten Cat Power, Eddie Vedder und Glen Hansard dreizehn Songs bei. Bei zwei Stücken gibt Olivia Vedder, die Tochter des Pearl Jam Frontmannes, ihr Gesangsdebüt auf Platte. Die sehr gefühlvolle und von Olivia Vedder hauchzart gesungene Ballade “My Father’s Daughter” ist die erste Single Auskopplung des Soundtracks und gleichzeitig das vermeintliche Hauptstück. So ist “My Father’s Daughter” nicht nur im unten stehenden Video zu sehen/hören, sondern auch dem offiziellen Trailer des Films unterlegt. Mit dem Song “There’s A Girl” steuert Olivia noch einen anderen Song zur Compilation bei. Neben ansonsten zahlreichen neuen Songs aller Künstler:innen, gibt es auch eine Coverversion des R.E.M. Klassikers “Drive”, solo performt von Eddie Vedder. Read More

Big Black Delta

By | News
Die US-Serie The Sinner kramte für Jessica Biels Rolle der Cora Tannetti den Song Huggin & Kissin von Big Balck Delta wieder raus. Der Song erschien bereits 2011 auf Big Black Deltas gleichnamigen Debütalbum. 2014 bekam der Song dann auch ein offizielles Musikvideo. Momentan fungiert er als ausgemachter Hypnose- und Dämonentrack in The Sinner, Read More

Dan Deacon – Rat Film

By | News
Der Zaubermeister der elektronischen Tanzmusik, auch Dan Deacon genannt, hat für die Dokumentation Rat Film von Theo Anthony, den Score Soundtrack geschrieben. Dabei verzichtet Deacon gänzlich auf harte Beats und lässt in einer unglaublichen Art und Weise seine Elektroniktöne über den Äther schallen. In Anlehnung an die im Scorebereich geschaffenen Klavierstücke des Philipp Glass und unter dem Einfluss und der Inspiration von Soundtracks wie Under the Skin (Mica Levi) und The Witch (Mark Korven), kombiniert Dan Deacon wundervolle Read More