Chubby And The Gang – Coming Up Tough

By | News
Die aus London kommenden Chubby And The Gang veröffentlichten letztens mit “Coming Up Tough” einen weiteren Song, nachdem mit “Lightning Don’t Strike Twice/Life’s Lemons” bereits Ende Mai eine neue 7inch erschienen ist. Gleichzeitig verkündet die englische Punk Institution um Frontmann ‘Chubby’ Charles Manning-Walker die Ankündigung ihres neuen Albums “The Mutt’s Nuts”, welches am 27. August auf Partisan Records erscheinen wird. Der Pre-Order mit schönen Bundles läuft bereits.

Read More

PERMO – Matryoshka

By | News
Das schottische Punk-Trio PERMO veröffentlicht via Disobedient Records ihre neue Single “Matryoshka”. Die Message des Songs geht an alle Selbstdarsteller da draußen. So sagt Bassist Ryan Georgeson: “‘Matryoshka’ is a blistering tirade aimed at the self-centred, egotistical members of our generation who insist on polluting good conversations with their one-upmanship and exaggerated anecdotes.” Read More

DEAFDEAFDEAF – Odes

By | News
DEAFDEAFDEAF aus Manchester veröffentlichen mit “Odes” ihre dritte Single. Zusammen mit dem digitalen Release feiert heute das dazu passende Video Premiere. Neben “Odes” veröffentlichte die Band bisher noch die beiden Singles “Nothingness” und “Bodies”. Mit dem teilweise recht brachialen Post-Punk Vierer mit Sänger Nathan Hill, den Gitarristen Jack Findlay und Harry George, sowie Basser Ellis Whittle und Schlagzeuger Connor Alder, auf der Insel in aller Munde. Die Presse wird nicht drumrumkommen DEAFDEAFDEAF irgendwo zwischen den mittlerweile drei großen UK/Irland Bands IDLES, Fontaines D.C. und Shame einzuordnen. Read More

Chubby And The Gang – Lightning Don’t Strike Twice

By | News
Die aus London kommenden Chubby And The Gang veröffentlichen mit “Lightning Don’t Strike Twice” ein neues Video. Der Track wird neben einem weiteren neuen Song, “Life’s Lemons”, auf der Ende Mai kommenden brandneuen 7inch der Band vorhanden sein. Mit ihrem 2020er Album “Speed Kills” setzten die London-Punks hohe Maßstäbe und verkörpern eine gekonnte Mischung aus 50s, Hardcore, Rockabilly und Blues. So englisch punkig auf den Punkt ist grade kaum eine andere Band. Ihr Kellerauftritt beim der diesjährigen Online-Ausgabe des Eurosonic Festivals hat mich echt beeindruckt.

Read More

Ingo Neumayer – Die Geschichte der Donots: Heute Pläne, morgen Konfetti

By | Specials
Ingo Neumayer
Die Geschichte der Donots – Heute Pläne, morgen Konfetti
Ventil Verlag
VÖ: 16.04.2021

Die Geschichte der Donots… die ist ganz schön spannend und voller Höhen und Tiefen. Gestartet als Schülerband in einer Garage in Ibbenbühren, haben sich die Donots mittlerweile einen Namen über die Punkrock-Szene hinaus gemacht. Und das völlig zu Recht. Diese Biografie ist mit so viel Herz und Detailverliebtheit geschrieben und zusammengestellt, dass sie hierzulande ihresgleichen sucht. Read More

Tune of the Week: Kaleb Stewart – Depending On The Sky

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Am 25. März verstarb As Friends Rust Bassist Kaleb Stewart. Die Nachricht vom plötzlichen Tod Kalebs veranlasste mich dazu, mir nochmal sein Soloalbum “Tropical Depression” rauszuholen. Die Einfachheit der Songs, das melancholisch Unkomplizierte – Stewarts Musik beruhigte mich in den letzten Tagen sehr. Normaler Weise nehme ich eigentlich immer Abstand zu Akustik-Rock Ausflügen einiger Punkveteranen. Kaleb schaffte aber mit “Tropical Depression” genau den passenden Spagat zwischen zu rau und prollig und gefühlvoll. “Depending On The Sky” ist bei uns Tune of the Week. Alles Gute auf deiner Reise Kaleb. Read More


Tune of the Week: Illegale Farben – Alles Explodiert

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Mit “Alles Explodiert” treffen Illegale Farben mal wieder meinen Geschmacksnerv. Das kunstvoll gehaltene Stück schlendert leicht introvertiert mit seinem Post-Punk Mantel durch düstere Gassen. Ein Move, der Illegale Farben schon öfters gut zu Gesicht stand und auch oftmals schnelleren Neo-Wave-Punk der Band entgegenwirkt. Das wirkt alles andere als kopflos. Nach “Unter Deiner Haut” wird auch “Alles Explodiert” auf dem neuen Album “unbedeutend ungenau” enthalten sein. Das dritte Illegale Farben Werk erscheint am 12. Februar via Rookie Records und kann bereits vorbestellt werden. Read More


Video of the Week: Pascow – Kriegerin

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Mit “Kriegerin” veröffentlichen Pascow ein neues und weiteres Video mit Schauspielerin Gwentsche Kollewijn, Gesicht des Coverartworks von Pascows letzter und immer noch aktueller Platte “Jade” (Kidnap Music, 2019 – hier unser Review). Das Video knüpft an die mit Kollewijn bereits 2019 veröffentlichten Videos zu “Silberblicke & Scherenhände” und “Wunderkind” sowie dem letzte Woche veröffentlichtem Video zum Track “Marie” an. Somit findet der Vierteiler nun mit dem letzten Kapitel “Kriegerin” ein Ende. Alle Videos sind von Visual Attack gedreht und produziert worden. Read More

Worst Party Ever

By | News
Den Seattle-Vierer Worst Party Ever hätte ich dieses Jahr fast verpasst. Bereits im Februar 2020 veröffentlichte die Band eine 5-Song starke EP namens “here, online”. Seit der Gründung 2014, dem zwischenzeitlichen Break-up und der Reunion veröffentlichte die Band zumeist Demotracks, Akustiksongs und DIY-Bedroom Punksongs. Mit “here, online” kamen gefühlt die ersten, sagen wir mal hochwertiger produzierten Songs raus. Griffig, poppig, melancholisch – Emo Power Pop Rock mit einem schönen Effet. Neben zwei weiteren Demotracks im August, stellte die Band mit ihrer 2-Song EP “go (wpe side)” Anfang Dezember nochmal zwei Songs online. Genauso wie die Februar EP bewirken die neueren Songs “Fox” und “Star 67” ein unheimlich Wohlbefinden. Read More

Do What You Want – Die Bad Religion Story (Buch-Ausgabe)

By | Specials
Bad Religion (mit Jim Ruland)
Do What You Want – Die Bad Religion Story (Buch-Ausgabe)

Hannibal Verlag
VÖ: 18.08.2020

Bad Religion gehören bereits seit den frühen 1990er-Jahren zu meinen Lieblings-Bands. Und auch wenn sich meine Zuneigung zwischen “The Gray Race” (1996) und “True North” (2013) eher auf die früheren Werke der Band bezog, so hatte ich doch immer großen Respekt vor Bad Religion. Mit der nun erschienenen Biografie “Do What You Want – Die Bad Religion Story” werden noch einmal die Anfänge der Band und auch das eher schwierige Verhältnis der beiden Hauptsongwriter Greg Graffin und Brett Gurewitz zueinander beleuchtet. Der Hardcore-Fan der Band wird Vieles bereits wissen, Spaß macht es trotzdem, in diesem 352 Seiten starken Buch zu lesen. Read More