wearemarvin

By | News
Bereits Anfang März erschien die Debüt EP der Hamburger Indiepoppunker von wearemarvin. Nach “Sex On TV” (erschienen im Januar) und dem Song “Oh My, Oh My” (erschienen im Februar, inkl. Video) ist nun mit “Once” bereits die dritte Singleveröffentlichung aus ihrer selbstbetitelten 5-Track EP veröffentlicht worden. Der Sound schwingt sich retrolike zwischen Iggy Pop und The Strokes – alles mit einer gewissen trashigen Lo-Fi Attitüde. Ich muss immer wieder an die Hamburger Band One Two Three Four denken, die mir 2005 mit ihrer Scheibe “Who’s Goin’ Down” den Garage-Beat-Indie versüßt haben. Read More