neànder

By | News
Das Berliner Doom-, Ambient- und Black-Metal Kollektiv neànder veröffentlicht mit “Eremit” einen neuen Song. Nachdem im Februar 2019 ihr selbstbetiteltes Debütalbum und Ende August des letzten Jahres der Non-Album-Track “mãlven” veröffentlicht wurden, legt der Instrumentalvierer nun nach. Der neue Auswurf namens “Eremit” ist Titeltrack und Vorbote zum zweiten Werk der Band, welches am 9. Oktober 2020 via Through Love Records auf den Markt kommt. Read More

Caught on Video: neànder

By | Interview, On Tour
Vor einigen Wochen traf ich Gitarrist Jan Korbach von der Berliner Dark Metal, Doom, Stoner und Post-Rock Fraktion neànder. Ihr Debütalbum wurde Ende Februar 2019 von Through Love Records veröffentlicht. Die erste Vinylauflage ist schon vergriffen und es wurde fleißig nachgepresst. Die Band, bestehend aus Mitgliedern von Earth Ship, Ånd, Patsy O’Hara und der Liveband von Casper, tourt im September und Oktober ausgiebig durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Genau der richtige Zeitpunkt also, um von unserer Seite nochmal nachzufragen, wer neànder eigentlich sind und um die Musik und die Band ein wenig vorzustellen. Read More

neànder – neànder

By | Records
neànder
neànder

Through Love Records
VÖ: 22.02.2019

Mit ihrem selbtsbetitelten Debütrelease schaffen neànder bereits jetzt schon einen fetten Meilenstein im instrumentalen Post-Rock/Black Metal Genre. Das 5 Tracks umfassende Konzept “neànder” vereinigt Metal, Doom und Post-Rock zu einem empfindsamen und gleichzeitig wuchtigen Monolith. Dabei ist es viel mehr als ein einsam oppulent stehender Obelisk. Es ist eine einzigartige Biosphäre, ein Habitat voll mit dröhnenden Gitarren, mit kontrolliert fetten Drumeinlagen und unauslöschlich wirkenden Soundflächen. Dazu entwickelt das aus Berlin kommende Konstrukt neánder eine greifbare und teilweise melancholische Dynamik. Read More

neànder

By | News
neànder aus Berlin veröffentlichen ihren ersten Song! Das neue, überwuchtige Post-Metal/Doom/Stoner Projekt von Mitgliedern von Earth Ship, Ånd, Not Now Not Ever, Patsy O’Hara, Albez Duz und Casper kündigt mit dem gefühlvoll brachialen “Khàpra” ihr Debütalbum für den 22.Februar an. Wer im über neun Minuten langen “Khàpra” nach irgendwelchen Vocals sucht, wird nichts finden. Read More