Symmetry Lover – Symmetry Lover

By | Records
Symmetry Lover
Symmetry Lover

Through Love Records | I.CORRUPT.RECORDS | Trace In Maze Records
VÖ: 05.07.2019

Wütend stampft das Debütalbum der Post-Hardcore Band Symmetry Lover durch die Boxen. Acht starke Songs bringt das Quartett um Frontfrau Ina aufs Parkett und besticht nicht nur mit harten Riffs und Screamoeinlagen, sondern auch mit einem emolastigen Songwriting. Die Bandmitglieder Ina (voc), Flo (g), Mirko (b) und Diez (d) stammen aus lokalen Bands der Dortmunder Punk und Hardcore Szene, von teils ehemaligen aber auch noch aktiven Gruppen. Die Zusammenarbeit von Through Love Records, I.CORRUPT.RECORDS und Trace In Maze Records macht den Release auf schwarz/weiß marmoriertem und neon gelbem Vinyl für diese Woche Freitag möglich. Grundstein des Post-Hardcore Sounds auf dem selbstbetiteltem Debüt sind sicherlich die stark an Emotionen gebundenen Lyrics, die oft von verträumten Post-Rock und Emo-Flächen untermalt werden.  Read More

Symmetry Lover

By | News
Als ich Symmetry Lover eher durch Zufall als Support von Rauchen gesehen habe, wusste ich noch nichts über den neuformierten Vierer aus Dortmund (Symmetry Lover bestehen aus ehemaligen Mitgliedern der Bands Antenna, Meraine und Remember). Immerhin ging ich mit einem Jutebeutel und einem Vermerk im Mobiltelefon nach Hause. Da stand: Nochmal in Ruhe reinziehen! Der noisdurchtriebene Sound ist dem Post-Hardcore zuzuordnen und hat zudem viel Punk und viel Krach intus. Dabei schwankt die Band immer wieder zwischen melancholisch ruhigen Parts und ausufernden Exzessen in Noise und Geschrei. Read More

Quentin Sauvé – Whatever It Takes

By | Records
Quentin Sauvé
Whatever It Takes

I.CORRUPT.RECORDS
VÖ: 01.02.2019

Wer bereits die beiden wundervollen Vorabtracks “Dead End” und “Love Is Home” von Quentin Sauvé gehört hat, mag gar nicht glauben, dass diese klare Stimme sonst in dem französischen Hardcore Trio Birds In Row auf den Bass eindrescht. Quentin Sauvé lässt mit seinem Erstling als Solokünstler sein tiefstes Inneres heraus. Ohne harte Riffs und schnelle Drums, mit sphärischen Sounds, dezenter Gitarre und äußerst durchdringendem und gefühlvollen Gesang. 9 atemberaubende Songs zwischen Stille, Depression, Hoffnung und Leidenschaft sind auf “Whatever It Takes” zu finden. Read More

Quentin Sauvé

By | News
Spätestens seit der im August veröffentlichten Audiotree Session und ihrem letzten Album “We Already Lost The World” sind die Franzosen Birds In Row kaum mehr aus meinem Hardcore Plattenregal wegzudenken. Nun schlägt Quentin Sauvé, Bassist dieses hochgelobten Hardcore-Trios, ganz andere Töne an. Read More

Jet Black – L’Ère Du Vide

By | Records
Jet Black
L’Ère Du Vide

I.CORRUPT.RECORDS / ODT Records / Skeletal Lightning
VÖ: 24.08.2018

Die aus Quebec, Kanada kommenden Jet Black streben mit ihrem neuem Werk “L’Ère Du Vide” Nachhaltig- und Beständigkeit an. Dabei betört das Quartett mal durch langezogene und rauhe Riffpassagen, mal durch clean gespielte Akkorde und stets mit einem sanften Gesang, der tatsächlich an My Bloody Valentine oder Slowdive erinnert und in manchen Passagen Ähnlichkeiten mit Sparta und sogar Silverchairs “Neon Ballroom” aufweist. So vermischt sich von Beginn an ein emobehafteter Post- und Alternative-Rock mit Shoegazeanleihen. Read More