The Posies – “The long van rides are harder on the body than the physical activity of the show.”

By | Interview
The Posies waren mal groß. Zu Grunge-Zeiten veröffentlichte die Band aus Bellingham, nördlich von Seattle, ihre Alben auf Geffen Records. Mit der Single Definite Door vom grandiosen Album Frosting On The Beater (1993) schafften sie es sogar in die britischen Single-Charts. Lange ist es her. Zum 30-jährigen Jubiläum der Band haben die beiden Hauptsongschreiber Jon Auer und Ken Stringfellow ihre alten Bandkollegen Dave Fox (Bass) and Mike Musburger (Schlagzeug) mit ins Boot geholt und eine mehr als 70 Konzerte umfassende Amerika und Europa-Tour gebucht. Wir erreichen Gitarrist und Sänger Ken Read More

Big Bite – Big Bite

By | Records
Big Bite
Big Bite

Pop Wig Records
VÖ: 18.05.2018

Wow. Das könnte gleichermaßen Hardcore, Post-Punk, Grunge, Punk und Noise Fans beeindrucken: Big Bite aus Seattle machten schon mit ihrem Demotape 2014 regional mehr als nur auf sich aufmerksam. Nach einigen Tourtapes und Singles gibt es nun seit Mitte Mai das Debütalbum. Das wurde schlicht auch Big Bite gennant, umfasst acht knackige Songs und ist somit nach satten 23 Minuten bereit, nochmal durchzulaufen. Read More

So Stressed

By | News
Die Kalifornier So Stressed kündigen mit ihren Songs Cream & Gold und Very Long Cloth ihren zweiten Release bei Ghost Ramp und ihren vierten Longplayer insgesamt an. Die zwischen Hardcore, Punk, Grunge und Noise anzusiedelnde Formation aus Sacramento begeisterte bereits auf ihrem letztem Album Please Let Me Know und überzeugte mich vor allem mit dem Single Release PC Duster. Read More

Lingua Nada – Snuff

By | On Tour, Records
Snuff
Lingua Nada

Kapitän Platte
VÖ: 23.03.2018

Lingua Nada – oder wie du am besten die abgefahrenste Mischung aus Grunge, Post-Rock, Alternative, Synthy-Noisepop und Mathrock beschreiben kannst. Mit Snuff veröffentlichen die Leipziger Lingua Nada ein schier unendliches Spektrum an kaputten Sounds, eingängigen Riffs, wundervollen Melodiezirkulationen und dahinschmelzenden Popstrukturen. Strukturen? Nein, das ist vielleicht für Profis zu erkennen, aber ich erkenn da nix. Also grob schon – lieber lass ich mich treiben und überraschen von dem nächsten Break, dem Cut, dem Übergang in eine weitere absurde Spielerei. Read More

Kal Marks

By | News
Das Bostoner Dreigestirn Kal Marks veröffentlichte am 23.Februar ihre neues Album namens Universal Care. Daraus wurde der Track Loosed nun als Video released. Der arty Grungecore der Band ist verstörend, betäubend und hingebungsvoll in einem. Verzwickte Bassläufe und roughes Auskotzen von Sänger Carl Shane sind keine Seltenheit. Universal Care ist äußerst vielschichtig und facettenreich. Read More

The Glamour & The Squalor

By | Specials
Vor gut zwei Wochen veröffentlichte Mike McCready, Gitarrist bei Pearl Jam, den Original Score Soundtrack zum Dokumentarfilm The Glamour & The Squalor. Ein fast schon in den Hinterkopf geratenes Projekt, dass schon länger auf meinem Zettel stand. Der Film zeichnet das Leben des Radio DJs Marco Collins von den 80ern bis heute nach. Marco Collins war für den Raum Seattle nicht irgendwer – Marco Collins war ein Radiopionier. Read More

Goon

By | News
Die LoFi Grunge Rocker von Goon konnten schon diverse Lobeshymnen einheimsen. Seit ihrer Debüt EP, die im September letzten Jahres bereits veröffentlicht wurde, sowie ihrem Auftritt beim diesjährigen South By Southwest Festival waren sich alle einig – Kategorie: Best New Music. Read More

Chris Cornell

By | Specials
Es war ein Schock. Ein richtiger Schock und mir kullerten die Tränen. An reguläre Arbeit war am 18.Mai nicht zu denken. Zu tief saß der Schmerz, der Gedanke einen musikalischen Helden grade verloren zu haben. Nicht in Worte zu fassen war das, was ich fühlte. Die Verbindung zu Chris Cornell kam und hielt vor allem Stand durch die Nähe zu Pearl Jam aber auch wegen der Nähe zu Seattle, zur dort vorhandenen Musikszene. Der sogenannten Grungezeit, in der ich aufwuchs und alles aufsaugte, was mit Noise, Punk, Metal und Rock zu tun hatte. Chris und Soundgarden waren ein großer Teil davon. Read More