Garrison – TV Or The Atom Bomb

By | Plattenkoffer, Records
Garrison
TV Or The Atom Bomb

Arctic Rodeo Recordings
VÖ: 31.07.2020 (digital & Vinyl)

Garrison gehören zu den eher unbekannteren Bands eines Genres, dass in der Retrospektive immer ein bisschen belächelt wird. Dabei war das, was wir damals Emo-Core nannten, eine interessante und vielseitige Mischung aus Punk, Hardcore, Grunge, Shoegaze und allerlei anderer Einflüsse. Garrison, die sich bereits 1996 gründeten, veröffentlichten zu Beginn der 2000er-Jahre zwei Alben auf Revelation Records, bevor sie sich 2004 wieder auflösten. Mit “TV Or The Atom Bomb” veröffentlicht die Band eine Sammlung von Raritäten, B-Seiten und unveröffentlichtem Material Read More

Casavettes – Senselessness

By | Records
Casavettes
Senselessness

Self Released / DIY LK
VÖ: 27.02.2019

Schon Anfang 2019 veröffentlichten die Iren Casavettes ihren Longplayer “Senselessness”. Bis heute läuft die Platte beständig bei mir über die Boxen. Ein Jammer, dass ich es nicht geschafft habe, mal eine Huldigung rauszuhauen. Denn das Debütalbum der aus Limerick im Norden Irlands kommenden Band ist absolut erwähnenswert. Der emobehaftete und deftige Alternative-Post-Rock besitzt gleichermaßen Züge eines radiotauglichen Rocks und dann immer wieder introvertierte Passagen, die sich eben vom breitem Spektrum abgrenzen. Der Opener “When People In Mind” sowie das anschließende “Hurry Up, We’re Gonna Die” spiegeln dies gleich zu Beginn wieder. Casavettes fabrizieren große Melodien und wissen anscheinend genau, bei welchen Klangfolgen die Synapsen im Kopf klick machen. Read More

Sounds Familiar – Muscle Function

By | Records
Sounds Familiar
Muscle Function

Self Released (digital)
VÖ: 10.06.2019

Eins vorweg: Sounds Familiar muss man nicht auf dem Schirm haben. Die jungen Herren aus dem Rheinland freuen sich aber einen Ast ab, wenn man sie dennoch kennt. Vor 19 Jahren gründete sich die Band, vor 18 Jahren veröffentlichte sie eine erste und bisher einzige Platte. Nun beförderte sie am 10.Juni diesen Jahres ihre zweite Platte, die neue EP “Muscle Function”, in die große weite Welt und schickt sich an, ihr Bestehen endlich auch handfest fortzuführen. Zumindest fast, denn den Release gibt es erstmal nur digital. Read More

Taking Back Sunday – Gloria | Köln, 24.Juni2019

By | Live
Die Temperatur-Anzeige an der Straße zum Gloria zeigt 33 Grad an. Nicht unbedingt das angenehmste Wetter, um sich die Zeit in einem vollgepackten Konzertsaal zu vertreiben. Und so sitzen noch einige dutzend Konzertbesucher auf dem Bürgersteig vorm Gloria und trinken sich in Laune, während sich drinnen bereits die beiden Vorgruppen Bloodhype und The Frights bemühen, das noch etwas träge Publikum zu begeistern. Man merkt, dass ein Großteil des Publikums ausschließlich gekommen ist, um Taking Back Sunday zu sehen, die auf der aktuellen Tour ihren 20. Geburtstag feiern. Read More

The Get Up Kids – Luxor | Köln, 23.Mai2019

By | Live
Als mich kurzfristig die Anfrage meines ehemaligen Crazewire-Chefs Lasse erreichte, ob ich für ihn zu den Get Up Kids gehen könnte und das Erlebnis bei I CAN GUARANTEE veröffentlichen würde, habe ich natürlich zugesagt. Zum einen wohne ich in absoluter Schlagweite zum Luxor, zum anderen mag ich die Get Up Kids schon seit ihren Anfangstagen.

Read More

Reveries / Chalk Hands / Okänt – Split 12inch

By | Records
Reveries / Chalk Hands / Okänt
Split 12inch

Dingleberry Records / Time As A Color
VÖ: 26.04.2019

Nicht nur die deutschen DIY Recordlabels Dingleberry Records und Time As A Color, sondern gleichzeitig auch Callous Records (UK) , Future Void Records (UK), Smart & Confused (Frankreich) und Dischi Discenti (Italien) zeichnen sich für die 3-Song Split Vinyl von Reveries, Chalk Hands und Okänt aus. Alle drei Bands steuern einen Song zur 12inch bei, wobei das Stück der aus Schweden kommenden Okänt eigentlich aus zwei bis drei Teilen besteht. Read More

The Get Up Kids – Problems

By | Records
The Get Up Kids
Problems

Polyvinyl Records
VÖ: 10.05.2019

20 Jahre ist es nun her, dass die Get Up Kids mit “Something To Write Home About” eines der wichtigsten “Emo”-Alben überhaupt veröffentlichten. Mit Songs wie “Ten Minutes”, “Holiday” oder auch “I’m A Loner Dottie, A Rebel” sprachen die Jungs aus Kansas City einer ganzen Generation aus dem Herzen. Diese Gefühlswelt können die Get Up Kids mit “Problems” natürlich nicht mehr hervorrufen, trotzdem ist das neue Album der Band um Sänger Matt Pryor ganz fantastisch geworden. Read More

Rowan Oak – Hope And Ruin

By | Records
Rowan Oak
Hope And Ruin

Fond Of Life Records
VÖ: 22.02.2019

Ich sag mal so: Wenn man schon bei seinen Vorbildern klaut, dann sollte man das auch gut machen. Rowan Oak aus Münster klauen bei ihren Vorbildern. Und was soll ich sagen, sie machen das nicht nur gut, sie machen es hervorragend. Read More

Jawbreaker – Dear You (Vinyl-Reissue)

By | Plattenkoffer
Jawbreaker
Dear You

Universal Records
VÖ: 29.06.2018

This is a story you won´t tell the kids we´ll never have. If you hear this song a hundred times it still won´t be enough.” (Sluttering (May 4th))

Als ich Ende der 1990er-Jahre nach Bonn zog, um dort zu studieren, hatte ich eigentlich keine große Ahnung von Musik. Mit meiner Band spielte ich Crossover mit einem leichten Hardcore-Einschlag und privat hörte ich Indie-Musik, die damals aber noch unter dem Namen „Alternative“ firmierte. Read More

The Get Up Kids – Kicker

By | Records
The Get Up Kids
Kicker

Label: Big Scary Monsters
VÖ: 15.06.2018

Immer wenn ich an die Get Up Kids  denke, muss ich an ein Konzert der Band aus Kansas City denken. Das muss auf der 2003er-Tour mit Koufax in der Kölner Kantine gewesen sein, also während ihrer absoluten Hochzeit. Ich, so semi-hart in ein Mädchen aus der Uni verknallt, wollte unbedingt mit Ihr und einigen gemeinsamen Freunden zum Konzert. Schließlich, so dachte ich damals, eignet sich so ein Emo-Konzert ganz gut Read More