neànder – Eremit

By | Records
neànder
Eremit

Through Love Records
VÖ: 09.10.2020

Was für ein Berserker! neànder veröffentlichen anderthalb Jahre nach ihrem selbstbetiteltem Debüt mit “Eremit” nun Album Nummer zwei. In Teilen weg vom flirrenden Post-Rock, hin zu einem unaufhörlich wirbelnden Doom. “Eremit” scheppert mehr – ist von Grund auf wuchtiger. neànder legen eine Schippe mehr Druck und Intensität in ihre neuen Songs. Mit “Aăs” oder “Thũjen” bezirzte man auf dem Debüt noch mehr als all zu deutlich Fans solcher Kombos wie Explosions In The Sky oder This Will Destroy You. Das hört sich auf “Eremit” gefühlt anders an. Riffs und Melodieparts sind in die Länge gezogen, stagnieren in ihrer eigenen Dynamik, um letztendlich immer wieder auszubrechen. Read More

neànder – neànder

By | Records
neànder
neànder

Through Love Records
VÖ: 22.02.2019

Mit ihrem selbtsbetitelten Debütrelease schaffen neànder bereits jetzt schon einen fetten Meilenstein im instrumentalen Post-Rock/Black Metal Genre. Das 5 Tracks umfassende Konzept “neànder” vereinigt Metal, Doom und Post-Rock zu einem empfindsamen und gleichzeitig wuchtigen Monolith. Dabei ist es viel mehr als ein einsam oppulent stehender Obelisk. Es ist eine einzigartige Biosphäre, ein Habitat voll mit dröhnenden Gitarren, mit kontrolliert fetten Drumeinlagen und unauslöschlich wirkenden Soundflächen. Dazu entwickelt das aus Berlin kommende Konstrukt neánder eine greifbare und teilweise melancholische Dynamik. Read More

neànder

By | News
neànder aus Berlin veröffentlichen ihren ersten Song! Das neue, überwuchtige Post-Metal/Doom/Stoner Projekt von Mitgliedern von Earth Ship, Ånd, Not Now Not Ever, Patsy O’Hara, Albez Duz und Casper kündigt mit dem gefühlvoll brachialen “Khàpra” ihr Debütalbum für den 22.Februar an. Wer im über neun Minuten langen “Khàpra” nach irgendwelchen Vocals sucht, wird nichts finden. Read More

Earth Ship – Resonant Sun

By | Records
Earth Ship
Resonant Sun

Pelagic Records
VÖ: 05.10.2018

Wie ein schwerfälliges Biest stampft die neue Platte von Earth Ship los. Zügig bekommst du die dröhnende Rhythmusfraktion, die düsteren Gitarrenriffs und den Gesang Jan Obergs zu spüren. Das Trio schmettert in den ersten zehn Minuten mit dem Opener “A Handful of Flies” und dem anschließenden “Smoke Filled Sky” eine äußerst düstere Stoner-/Doomwelle auf dich ab. “Resonant Sun” ist bereits Album Nummer fünf der in Berlin ansässigen Earth Ship. Read More

Earth Ship

By | News, On Tour
“A Handful Of Flies” ist der erste Track aus dem am 5.Oktober erscheinenden fünften Earth Ship Album “Resonant Sun”. Nach einem kurzen Stint bei Napalm Records, kehrt das Trio nun zu Pelagic Records wieder zurück, auf denen schon ihre erste drei Alben veröffentlicht wurden. “A Handful Of Flies” groovt sich in den ersten Minuten stark in deiner Magengend ein, bevor der Stoner zum Doom Metal wird und wieder zurückspringt. Read More

Ånd

By | News, On Tour
Ånd begleiten Earth Ship für einige Konzerte auf deren Tour durch Deutschland. Pünktlich zum Tourstart veröffentlichen die Post-Black-Metaller aus Berlin ihr drittes Video aus ihrem Album Aeternus, welches durchaus für Aufsehen in der düsteren Metal Szene gesorgt hat. Nach Schatten und Niedertracht folgt nun der Track Auferstehung, der ebenfalls Read More

ÅND – Aeternus

By | Records
Aeternus
ÅND

This Charming Man Records
VÖ: 04.11.2016

Jede Halloweenparty ist ne Lachnummer gegen das, was ÅND da auf ihrem Debütalbum Aeternus abliefern. Düsterer Post-Black-Metal mit Doom und leichten Post-Punk Einflüssen, klassische Doppel-Bassdrum, metallene Riffs und kreischend gröhlender Gruselstimme. Dazwischen enstehen immer wieder Gitarrenmelodien, die weniger an Black Metal , sondern eben mehr an Post-Punk und Alternative denken lassen. Die ruhigen Phasen in Verstossene zum Beispiel oder das hin zum Alternative Rock schluchzende Intro von Schatten. ÅND lassen sich was einfallen, sind innovativ und lassen sich nicht von irgendeinem Faden leiten. Tempiwechsel mit nachdenklichen Passagen wie in Illusion oder harten Breaks wie in Heimkehr Read More

ÅND

By | News

Die Berliner Post Black Metal Newcomer ÅND (gesprochen: Oond [ɔnd ]) kündigen ihr Debütalbum Aeternus via This Charming Man Records an. Nachdem in diesem Jahr erste Livetermine über die Bühne gingen folgt nach ein zwei Appetizern im Netz im November das Debüt der erst letztes Jahr gegründeten Formation. Sebastian Fischbeck und Benjamin Linz gründeten ÅND um Black Metal und Read More