Turbostaat – Uthlande

By | Records
Turbostaat
Uthlande

PIAS
VÖ: 17.01.2020

Ich persönlich finde es ja immer ein bisschen schwierig, neue Turbostaat-Alben zu besprechen. Das liegt zum einen daran, dass sich die Band in den vergangenen beiden Dekaden eine eigene kleine Nische geschaffen hat, in die zwar viele andere Bands hinein wollen, aber am Ende eben unverkennbar nur Turbostaat Platz haben. Trotz steter Weiterentwicklung erkennt man die Band aus Norddeutschland eben sofort. Zu markant ist die Stimme von Sänger Jan und zu unverwechselbar das gemeinsame Gitarrenspiel von Rollo und Marten. Read More


Video of the Week: Jolly Goods – The Misanthrope Years

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Nachdem mit “Eating Fries” vergangenes Jahr bereits ein neuer Song des Berliner Duos Jolly Goods erschienen ist, folgt nun mit “The Misanthrope Years” der nächste Vorbote zum am 17. Januar kommenden neuen Album “Slowlife”. Der erste Longplayer von Tanno Pipi und Angy Lord nach neun Jahren. “her.barium”, ihr raues Debüt aus dem Jahre 2007, hatte mich seiner Zeit ganz schön verblüfft. 2011 folgte dann “Walrus”. Nun bin ich froh, dass die Jolly Goods wieder da sind und abliefern. Mit dem catchigen Midtempo-Song “The Misanthrope Years” ist das ursprünglich aus dem Odenwald kommende Duo bei uns Video of the Week. Read More

Sløtface – Sorry For The Late Reply

By | Records
Sløtface
Sorry For The Late Reply

Propeller Recordings
VÖ: 31.01.2020

Sløtface sind mir eigentlich erst seit vergangenen November ein Begriff. Bei einem Konzert im Vorprogramm von PUP überzeugten mich die Norweger mit ihrer energiegeladenen Show und einer Handvoll ganz wunderbarer Punkrock-Bretter. Mit ihrem zweiten Album “Sorry For The Late Reply” verlassen sie diese Punkrock-Pfade und bewegen sich in poppigere Gefilde. Das kann man gut finden, muss man aber nicht. Read More

Mint Mind – Thoughtsicles

By | Records
Mint Mind
Thoughtsicles

Upper Room
VÖ: 10.01.2020

Nachdem Mint Mind mit ihren Songs “Brother, You’re Not My Brother” und dem Titeltrack “Thoughtsicles” bereits auf sich aufmerksam gemacht haben, folgt nun endlich das komplette zweite Album des Hamburger Trios. Und das liefert ein deftiges Brett ab. Ohne künstlich erzeugte Nostalgiesounds und ohne auf irgendeinem Zug aufzuspringen – Tocotronic Gitarrist Rick McPhail und seine Bandkollegen Tim Wenzlick (drums) und Christian Klindworth (guitar) haben mit “Thoughtsicles” eine raue, teilweise angepisste und stets authentische Rockblase gebildet. Darin muss man sich einfach wohl fühlen. Read More

Elli de Mon & Daily Thompson – Split EP

By | Records
Elli de Mon & Daily Thompson
Split EP

Ammonia Records
VÖ: 10.01.2020

Gelungene Überraschung. Die Dortmunder Stoner-, Noise- und Bluesgrunge-Kombo Daily Thompson veröffentlicht diesen Freitag zusammen mit der Italienerin Elli de Mon eine Split EP mit insgesamt sieben Songs. Vier davon stammen aus der Feder der ‘One woman band’ Elli de Mon, die restlichen drei sind brandneue Tracks von Danny, Mercedes und Matze. Die EP wird auf dem in Italien ansässigen Label Ammonia Records veröffentlicht. Entwickelt wurde die musikalisch äußerst passende Idee während eines gemeinsamen Gigs auf der Italienrundreise von Daily Thompson vergangenes Jahr. Read More

Loma Prieta

By | News
Am kommenden Freitag erscheint die neue Loma Prieta Single “Continuum b/w Fate”. Die Two Track 7″ ist die erste Veröffentlichung der Kalifornier seit ihrem Langspielrelease “Self Potrait” aus dem Jahre 2015. Die (Post-)Hardcoreformation schlägt in ihren beiden neuen Songs deutlich melodiösere Töne an. So erinnert “Continuum”, schon seit letztem November im Stream zu hören, durchaus an eher Post-Punk lastige Kollegen wie Protomartyr. Der treibende, leicht noisig, fuzzige Track ist ein wahrer Hit. Read More


Video/Tune of the Week: Spanish Love Songs – Kick

By | On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments
Selten wurde im Freundeskreis eine Band so konstant gemocht und hochgelobt wie die Kalifornier von Spanish Love Songs. Ihr Album “Schmaltz” sowie die darauffolgenden Klubshows standen rückblickend wohl auf jedem Jahresrésumé von 2018. Nach der bis 2019 ausgedehnten Livepräsenz der Band folgt nun mit “Kick” ein wuchtiger und äußerst eingängiger Vorbote zum am 7. Februar erscheinenden neuen Album “Brave Faces Everyone” (Pure Noise Records). Read More

Postcards – The Good Soldier

By | Records
Postcards
The Good Soldier

Label: T3 Records
VÖ: 03. Januar 2020

Düster fängt das Jahr an, wenn man dem Opener “Dead End” von den Beirutern Postcards auf deren Zweitling “The Good Soldier” zuhört. Zunächst mit einer betörenden Sirene und einem folgend epischen Fabelgewand aus Noise, Slowcore, Dream Pop und Shoegaze. Ob das gefühlt auch wieder heller wird? “The Good Soldier” wirkt betörend und in den ersten Klängen mächtig spannend. Bleibt es düster? Dringt doch irgendwann der dreamige Pop wieder durch? Auf ihrem Debütalbum “I’ll Be Here In The Morning” aus dem Jahre 2018 vermischten Julia Sabra, Pascal Semerdjian und Marwahn Tohme nämlich gekonnt dreamige Aspekte mit schrammelnden und nervigen Noisestrukturen, mit Post-Rock und Shoegazeeinflüssen. Read More