Video/Tune of the Week: Potato Fritz – Gerichtsmedizin

By | News, Video | Tune of the Week
25 Jahre nach den beiden Bandgründungen der Hamburger Noise-Punker Potato Fritz und dem Bonner Pendant Fluid To Gas erschien 2019 eine Split 3″ CD auf Fidel Bastro, die auf den Namen “Silberhochzeit” getauft wurde. Nun folgt endlich im Nachgang auch der Release auf Vinyl. Am 12.03. erscheint die dazugehörige 7″ mit den beiden Tracks “Gerichtsmedizin” von Potato Fritz und “Functioning Bullshit Detector” von Fluid To Gas. Potato Fritz brachten zudem ihre verstaubten Knochen wieder in Gang und drehten zum dem bereits 2005 auf “Baumwollitze” erschienenen und nun neu abgemischten Song “Gerichtsmedizin” ein Video. Die Premiere des Videos dürfen wir heute genau hier feiern. Yeah! Read More

Tigers Jaw – I Won’t Care How You Remember Me

By | Records
Tigers Jaw
I Won’t Care How You Remember Me

Hoepless Records
VÖ: 05.03.2021

Die ersten Töne des neuen Tigers Jaw-Albums erklingen und ich habe umgehend das Gefühl, dass endlich alles wieder gut wird. All die Entbehrungen der vergangenen Monate, der ganze Stress und die abgefuckte Stimmung da draußen sind vergessen. Einfach so. Es gibt momentan wohl kaum eine Band, die Melancholie in eine derartige Schönheit verpacken kann. “I Won’t Care How You Remember Me” ist ein wahnsinnig gutes Album. Und ich bin sehr glücklich, dass ich es jetzt jeden Tag hören kann. Read More

Plattenrausch – mit Mercedes ‘Mephi’ Lalakakis (Daily Thompson)

By | Specials
Mit ihrem Album “Oumuamua” begeisterten Daily Thompson nicht nur rund um den Veröffentlichungsmonat letzten August, sondern waren definitiv ein Lichtblick im hiesigen Stoner-Rock-Cosmos in den vergangenen Monaten. Das vierte Werk des Dortmunder Trios präsentierte einen deutlich weiterentwickelten und absolut greifbaren Rock. Sänger und Gitarrist Danny Zaremba wurde auf “Oumuamua” stärker als sonst als Songschreiber von Partnerin und Bassistin Mercedes ‘Mephi’ Lalakakis unterstützt. Der schon vor “Oumuamua” veröffentlichte Single-Track “Seafoam” wies auf ein sehr cooles Songwriting von Lalakakis hin und Read More

shatten – Loecher im Himmel

By | News
“Loecher im Himmel” ist der erste auch greifbare Hörgenuss der Band shatten aus Hamburg. Schon seit längerem sind diverse Internetplattformen der Band online und immer wieder wurde in Bild und Ton angeteasert. Bis schließlich letzte Woche ein kleiner Albumtrailer veröffentlicht wurde. Nun ist mit der ersten Video-Single “Loecher Im Himmel” das Geheimnis gelüftet. Das dazugehörige Debütalbum der Band erscheint am 30.April via Rookie Records. Read More

Assertion – Supervised Suffering

By | News
Endlich gibt es den ersten offiziellen Track des Indierock-Outfits Assertion. “Supervised Suffering” versüßt das Warten auf das bei Spartan Records herauskommende Debütalbumn “Intermission”, was auf den 9.April 2021 datiert ist. Assertion setzt sich zusammen aus dem Sunny Day Real Estate– und ehemaligen Foo Fighters-Drummer William Goldsmith sowie dem Gitarristen und Sänger Justin Tamminga (Blind Guides, Dying Trades) und dem Bassisten Bryan Gorder. “Supervised Suffering” ist ein lichtblick am Rockhimmel. Ein Epos, welches an verschrobene alte Sparta-Platten erinnert, ein bisschen was von The Unwinding Hours besitzt und doch teilweise brachial eingängig klingt. Der Song besitzt ein tolle Dynamik und alles andere als einfältig. Read More

THALA – Takemeanywhere

By | News
“Takemeanywhere” ist die dritte Single der Berlinerin THALA. Der smarte Dream-Pop Song mit Synthie- und 80er-Anleihen handelt über das Verlangen der Menschen durch die Zeit reisen zu können. Musikalisch erinnert mich THALA neben dem West Coast Synth-Pop von Kisses oder Beach House an die Australierinnen von Say Lou Lou und zugleich auch an düstere Berliner-Attitüden wie die Slo-Fi Klänge von Lea Porcelain. Duchess Box Records, Heimat von Gurr und Sophia Portanet, angelte sich das Ausnahmetalent. Read More

NewDad – Slowly

By | News
Die uns auf dem diesjährigen Eurosonic Festival äußerst positiv aufgefallenen NewDad aus Irland veröffentlichen mit “Slowly” ein neues Video aus ihrer am 26.März erscheinenden EP “Waves”. Nach den bereits ausgekoppelten Tracks “Blue” und “I Don’t Recognise You” ist mit “Slowly” nunmehr die Hälfte der neuen EP zu hören. Der Slo-Fi- und Shoegaze-artig angehauchte Sound legt sich verträumt poppig und hauchzart in dein Ohr. Vergleiche mit The Pains Of Being Pure At Heart oder Mazzy Star sind nicht von der Hand zu weisen. Read More


Tune of the Week: Destroy Boys – Muzzle

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Äußerst griffiger Punk Rock der aus San Francisco kommenden Destroy Boys. “Muzzle” ist der erste Destroy Boys-Track der auf Hopeless Records erscheint. Das Trio, bestehend aus den Gründungsmitgliedern Violet Mayugba (g/voc) und Alexia Roditis (voc/g) sowie Schlagzeuger Narsai Malik, performt einen schlichten kalifornischen West Coast Punk gepaart mit einigen UK-Attitüden. “Muzzle” ist ein kräftiges Statement und die Verarbeitung einer vergifteten Beziehung, in der sich Violet Mayugba befand. Read More