Wolf Mountains

By | News
Bisher begeisterten mich Wolf Mountains nur in Teilen. Mit ihrem neuen Werk “Urban Dangerous” schlagen die drei Schwaben (zwei sind mittlerweile in Berlin beheimatet) jedoch ein ganzes Stück weiter in die Post-Punk und Psychedlic-Schiene ein, als sie es noch zum Zweitling “Superheavvy” getan haben. Und das gefällt mir sehr. Im nostalgischen VHS/DIY-Look kommt ihr Video zum Track “No Means No” daher und gibt einen ersten Eindruck, was uns da am 27.September erwartet. Read More

Smiles

By | News
Im Rahmen ihres 30jährigen Bestehens veröffentlicht das wundervollen US-amerikanische Label Slumberland Records dieses Jahr 12 Vinylsingles von Bands und Künstlern, die nicht unbedingt mit dem Label sofort in Verbindung gebracht werden. Ziel ist es einfach den Horizont guter Musik stets zu erweitern. Und Slumberland ist im Independent Kreis nach wie vor eine super Adresse. Das beweist auch dieser Release: Smiles. Eine mir völligst unbekannte Band aus Oakland, Kalifornien, die sich mit ihrer Single “Gone For Good” tatsächlich ohne Probleme zwischen Teenage Fanclub, Heatmiser und Big Star einreiht. Read More

Haldern Pop Festival 36 – Rees-Haldern | 08.-10.August2019

By | Live
Eigentlich darf ich das Niemandem erzählen, dass ich 20 km Luftlinie vom Reeser Ortsteil Haldern aufgewachsen bin und in diesem Jahr mit Anfang 40 meinen ersten Besuch auf diesem wundervollen Festival feiere. Nur Gutes wurde berichtet, nur Gutes wurde im Netz und TV gesehen und nur Gutes wurde stets wahrgenommen. Trotzdem machten diverse Gründe mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Bis 2019. Der I CAN GUARANTEE Tross machte sich am frühen morgen des 8.August auf und fuhr den Rhein runter, zurück in die Heimat. Read More


Tune of the Week: Peaer – Commercial

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Das aus Brooklyn stammende Trio Peaer beschert uns mit dem Song “Commercial” den Ohrwurm der Woche. Selbst schreiben Peaer sich dem Soft Math zu, doch der introvertierte Sound von Peter Katz, Thom Lombardi und Jeremy Kinney hat viele Facetten die dem Alternative und Independent der 90er und 00er zugeordnet werden können. Pavement, Dinosaur Jr., Cymbals Eat Guitars oder The Presidents Of The USA. Manchmal verkopft und quer und manchmal einfach nur richtig schön. Immer wieder ausbrechend und garantiert nie stumpf. Read More

Jim Bob (Carter USM)

By | On Tour
Es ist der 1. Oktober 2016. Ich stehe im O2 Forum in London und habe Gänsehaut. Auf der Bühne steht Jim Bob, Sänger und Gitarrist der legendären Indie-Punks von Carter USM und singt gemeinsam mit 2.000 begeisterten Briten alte Carter USM-Klassiker. Es ist der Wahnsinn. Zurück in der Gegenwart piept das Handy. Die Textnachricht enthält einen Link und die Worte „Das dürfte Dir gefallen!“. Ich klicke den Link und Vorfreude macht sich breit. Jim Bob kommt nach Deutschland. Für ein Konzert. Nach Köln. Ich raste aus.
Read More

Caught on Video: neànder

By | Interview, On Tour
Vor einigen Wochen traf ich Gitarrist Jan Korbach von der Berliner Dark Metal, Doom, Stoner und Post-Rock Fraktion neànder. Ihr Debütalbum wurde Ende Februar 2019 von Through Love Records veröffentlicht. Die erste Vinylauflage ist schon vergriffen und es wurde fleißig nachgepresst. Die Band, bestehend aus Mitgliedern von Earth Ship, Ånd, Patsy O’Hara und der Liveband von Casper, tourt im September und Oktober ausgiebig durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Genau der richtige Zeitpunkt also, um von unserer Seite nochmal nachzufragen, wer neànder eigentlich sind und um die Musik und die Band ein wenig vorzustellen. Read More

Oso Oso – Basking In The Glow

By | Records
Oso Oso
Basking In The Glow

Triple Crown Records
VÖ: 16.08.2019

Wer Oso Osos letzten Hit “gb​/​ol h​/​nf” (kurz für: “Goodbye, Old Love / Hello, New Friend”) genauso mochte wie ich, freut sich wahrscheinlich auch schon länger auf das nun in den Startlöchern stehende neue Album “Basking In The Glow”. Der unaufgeregte und lockere Indie Pop Rock mit Anleihen aus Emo, Poppunk und Alternative macht einfach nicht viel falsch. Hier versammeln sich schnell hängengeblieben 00er Fans von Nada Surf, The Posies oder Death Cab For Cutie und tanzen im Einklang mit Modern Baseball, Sorority Noise und Tiny Moving Parts Anhängern. Im Gegegnsatz zu allen genannten ist Oso Oso allerdings ein Soloprojekt. Jade Lilitri aus Long Beach, New York veröffentlichte unter dem namen Oso Oso bereits zwei Alben. Sein neues, drittes Album “Basking In The Glow” erscheint diesen Freitag bei Triple Crown Records. Read More

belitzki. – Jetzt

By | Records
belitzki.
Jetzt

Self Released
VÖ: 02.08.2019

Spinnen im Schlagzeug, Heu und Erde an den Verstärkern, Stromschläge aus Mikrofonen und Bremsenbisse… Für die Kölner Band belitzki. spielt das keine Rolle. Wenn der Anlass es verlangt, spielen sie bei kleinen Guerilla-Festivals und Straßenkonzerten ebenso gerne, wie während der Räumung der Hambacher Wald-Besetzung im Herbst 2018. Man merkt, hier hat eine Band etwas zu sagen. Und wo sie das ihrem Publikum vor den Kopf wirft, ist belitzki. wahrscheinlich ziemlich egal. Read More