Der aus Bergen kommende Norweger Jarle Skavhellen veröffentlichte bereits vor gut einem Jahr die Single The Ghost In Your Smile. Seit Ende Juni gibt es dazu auch ein Video. Laut Pressetext stürmte Jarle damit die Spotify Charts und das nicht nur in Norwegen. Über 2 Millionen mal wurde der Song bereits angehört. Das Video liegt mit aufgerundeten 2500 Clicks jedoch noch weit vom kommerziellen Erfolg entfernt. Gut so, denn auf kleine unentdeckte Perlen stehen wir ja. Der Singer-/Songwriter Stil von Skavhellen schwankt dabei, zwishen dem Potential ganz groß zu werden oder als Indpendent Acoustic nur Musiknerds ins Herz zu singen. Dabei greifen bekannte Folkelemente deine Synapsen auf, du hörst alte Bob Dylan Klassiker genauso wie modernen Folkpop, und fügen dann alles wundervoll zusammen. Sphärisch und leicht mystisch dazu das passenden Video im Wald mit kleinen Aliens. Dieses Jahr kam dann Nachschub in Form der Single Matylda. Jarle Skavhellen ist bei der kanadischen Nettwerk Music Group untergekommen, bei der unter anderem auch Künstler wie Angus & Julia StoneLùisa oder die Great Lake Swimmers sind.

Fotos von Andris Søndrol Visdal

JARLE SKAVHELLENJARLE SKAVHELLEN Facebook

Wir verwenden Cookies und speichern so User-Daten, um ggf. Inhalte zu personalisieren oder Social Media-Funktionen bereitzustellen. Unsere Seite ist werbefrei. Daten werden nur zu Statstikzwecken erfasst, IP Adressen sind anonymisiert und werden nicht gespeichert oder weitergeleitet. Weitergehende Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO (Mai, 2018) unter Contact. Wenn Ihr euch gegen ein zukünftiges Tracking entscheidet, wird in Eurem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.

AkzeptierenAblehnen

959