Tune of the Week: CARIÑO – Bisexual

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Die spanische Girls von CARIÑO machen mit ihrem flotten Pophit “Bisexual” auf sich aufmerksam. Liebt sie jetzt nur ein Mädchen oder doch den smarten Typen aus dem Bus? Ein herrlich wirbelnder Poppunk mit Ohrwurmcharakter. Gesigned auf dem spanischen Indielabel Elefant Records (Alpaca Sports, Cola Jet Set, Camera Obscura) veröffentlicht das Trio mit “Movidas” ihre erste Mini-LP am 9.November. “Bisexual” ist bereits Read More

Tune of the Week: SASAMI – Not The Time

By | News, On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments
“Not The Time” ist die erste Single Veröffentlichung von SASAMI überhaupt. Bereits vor sechs Monaten geisterte der wundervolle Song “Callous” durchs Netz, der Track zwei auf der nun veröffentlichten 7inch darstellt. Der Lo-Fi angehauchte Independent Rock erinnert in Teilen an Japanese Breakfast, Snail Mail oder Soccer Mommy, mit denen SASAMI auf Tour ist. Ansonsten könnte man SASAMI unter ihrem bürgerlichen Namen Sasami Ashworth kennen. Die aus der Los Angeles Area kommende Sasami Ashworth arbeitete als Live- (Dirt Dress, Cherry Glazerr) und Studio-Musikerin (Vagabon, Curtis Harding, Wild Nothing, Hand Habits, etc.) sowie Read More

Tune of the Week: Dan Mangan – Cold In The Summer

By | Video | Tune of the Week | No Comments
These Quarter-Life Blues. Das erzeugt so viel Liebe und Gefühl für das kommende Dan Mangan Album – ein Traum. Das dezente Klavier und die zurückhaltenden Gitarren, das catcht mich grade völlig. Dan Mangan veröffentlicht mit “Cold In The Summer” einen Riesensong in Ankündigung auf sein neues Album “More Or Less”, welches am 2.November via Arts & Crafts und City Slang herauskommen wird. Read More

Video of the Week: Daily Thompson – Brown Mountain Lights

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Die Dortmunder Stoner, Blues und Grungerock Fraktion Daily Thompson haut mit “Brown Mountain Lights” einen ersten Kracher vom kommenden Album “Thirsty” raus. Der über fünf Minuten lange Rocksong ist durchtriebenen von einem druckvollen und nicht pausieren wollenden Rhythmus. Gitarre, Drums und Bass bleiben stets auf hohem Tempo und lassen nicht abreißen. Der Song lässt viel versprechen vom kommenden Langspielwerk Read More

Video of the Week: Voodoo Beach – Ozean

By | News, Video | Tune of the Week
“Ozean” ist nach der Visualisierung vom Track “Wahn” das neue Video von Voodoo Beach und gleichzeitig der Teaser zur Debüt EP mit identischem Namen. Das Berliner Indielabel Spaeti Palace wird die “Ozean” EP am 26.Oktober veröffentlichen. Der nun ausgekoppelte Titeltrack ist dabei gespickt von Punk- und Noiseelementen und lässt Vergleiche in Richtung Laura Carbones letztem Werk “Empty Sea” zu, genau so wie zu energische Postpunkanleihen a la Die Nerven oder Kala Brisella. Read More

Tune of the Week: ClickClickDecker – Mandelika

By | News, On Tour, Video | Tune of the Week
Gestern bereits angekündigt, erschien heute ein neuer Track von Kevin Hamann, besser bekannt als ClickClickDecker und seit seinem letztem Werk “Ich Glaub Dir Gar Nichts Und Irgendwie Doch Alles” eigentlich als Duo bzw. Trio mit Oliver Stangl und Sebastian Cleemann unterwegs. “Mandelika” heißt der neue Track. Dieser eröffnet sich zu Beginn in einem pompösen folkigen Wirrwarr, bis dann Hamanns Softeisstimme zu sanften Gitarren und Besenschlagzeug erklingt. Gänsehaut. Read More

Video of the Week: The Chairman Dances -Acme Parking Garage

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Müsst ihr heute auch noch in den Supermarkt? Einfach mal Zeit nehmen und durchlesen was man alles so kauft. Das dachte sich wohl auch Eric Krewson, als er für das Video seiner Band The Chariman Dances zur Musik von “Acme Parking Garage” in einen großen Grocery Store ging. Teilweise völlig apathisch und psychisch angeknackst wandelt der The Chariman Dances Sänger durch die Gänge. Read More

Video of the Week: Tenement – Garden Of Secrecy

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Der Track ist satte drei Jahre alt. Das Video ist nagelneu. Naja, fast. Letztendlich hat Videomacher Mark Borchardt einfach nur sehr lange an dem 4:20 min Werk von Tenements Garden Of Secrecy herumgebastelt. Nun ist es für alle endlich viewable. Die Band Tenement hat in der Zwischenzeit weitere Alben veröffentlicht. Das vielleicht unbeabsichtigte Konzept, ein Video drei Jahre nach Veröffentlichung des Songs herauszubringen, finde ich gar nicht so schlecht. Wer weiß, vielleicht wäre mir so Garden Of Secrecy und das dazugehörige Monster aus Punk, Garage, Country, Blues und Rock namens Predatory Headlights vorenthalten geblieben. Neben Garden Of Secrecy sind insgesamt 25 Tracks auf dem Doppelalbum enthalten. Read More