Tune of the Week: HORA – Blame

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Hoch aus dem Norden kommt die noch junge Band mit dem Namen HORA. Ihr Premierentrack “Blame” wurde Mitte November veröffentlicht und ist bei uns Tune of the Week. Der seichte Dreampop vereint in meinen Ohren so viel Gutes und Wohltuendes. Neben der täglichen Hektik wirken die sanften Gitarrenmelodien und der dahingehauchte Gesang, wie ein Büschel Watte um mich herum, welches mich gegen all das Oberflächliche da draußen abschottet. Rein musikalisch wandelt “Blame” zwischen poppigen Indie und verträumten Lo-Fi-Bedroompop. Read More

Video of the Week: Shame – Dust On Trial

By | On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments
Englands größte Indie-/Punksensation der letzten 12 Montae, Shame, melden sich mit neuem Video nochmal zurück und befeuern so die Promo für ihre kommenden Konzerte bei uns. Mit dem Track “Dust On Trail” veröffentlichen die kecken Londoner bereits ihr viertes Video aus ihrem Debütalbum “Songs Of Praise”, welches Anfang Januar bei uns erschienen ist. Der düstere Opener des Albums wird passend visualisiert und ist nichts für schwache Nerven. Read More

Tune of the Week: 36? – so what?

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Nicht nur alle Kreuzberger sollten darauf abfahren: 36?  klingen wie eine Mischung aus allem. Verballern Indiesounds der 00er mit verkopften Mr.Bungle Synapsen, driften Richtung Fantasy Island ab, um dann ähnlich wie Lingua Nada, Avi Buffalo und Who Knew? gleichzeitig zu klingen. Und trotz des gefühlten Chaos und der positiven Ausgeflipptheit in ihrem neuen Song “so what?” lässt sich ganz schön viel Harmonie finden. Starker Track, der ganz schön viel Bock auf diese Band macht, die Read More

Tune of the Week: CARIÑO – Bisexual

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Die spanische Girls von CARIÑO machen mit ihrem flotten Pophit “Bisexual” auf sich aufmerksam. Liebt sie jetzt nur ein Mädchen oder doch den smarten Typen aus dem Bus? Ein herrlich wirbelnder Poppunk mit Ohrwurmcharakter. Gesigned auf dem spanischen Indielabel Elefant Records (Alpaca Sports, Cola Jet Set, Camera Obscura) veröffentlicht das Trio mit “Movidas” ihre erste Mini-LP am 9.November. “Bisexual” ist bereits Read More

Tune of the Week: SASAMI – Not The Time

By | News, On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments
“Not The Time” ist die erste Single Veröffentlichung von SASAMI überhaupt. Bereits vor sechs Monaten geisterte der wundervolle Song “Callous” durchs Netz, der Track zwei auf der nun veröffentlichten 7inch darstellt. Der Lo-Fi angehauchte Independent Rock erinnert in Teilen an Japanese Breakfast, Snail Mail oder Soccer Mommy, mit denen SASAMI auf Tour ist. Ansonsten könnte man SASAMI unter ihrem bürgerlichen Namen Sasami Ashworth kennen. Die aus der Los Angeles Area kommende Sasami Ashworth arbeitete als Live- (Dirt Dress, Cherry Glazerr) und Studio-Musikerin (Vagabon, Curtis Harding, Wild Nothing, Hand Habits, etc.) sowie Read More

Tune of the Week: Dan Mangan – Cold In The Summer

By | Video | Tune of the Week | No Comments
These Quarter-Life Blues. Das erzeugt so viel Liebe und Gefühl für das kommende Dan Mangan Album – ein Traum. Das dezente Klavier und die zurückhaltenden Gitarren, das catcht mich grade völlig. Dan Mangan veröffentlicht mit “Cold In The Summer” einen Riesensong in Ankündigung auf sein neues Album “More Or Less”, welches am 2.November via Arts & Crafts und City Slang herauskommen wird. Read More

Video of the Week: Daily Thompson – Brown Mountain Lights

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Die Dortmunder Stoner, Blues und Grungerock Fraktion Daily Thompson haut mit “Brown Mountain Lights” einen ersten Kracher vom kommenden Album “Thirsty” raus. Der über fünf Minuten lange Rocksong ist durchtriebenen von einem druckvollen und nicht pausieren wollenden Rhythmus. Gitarre, Drums und Bass bleiben stets auf hohem Tempo und lassen nicht abreißen. Der Song lässt viel versprechen vom kommenden Langspielwerk Read More

Video of the Week: Voodoo Beach – Ozean

By | News, Video | Tune of the Week
“Ozean” ist nach der Visualisierung vom Track “Wahn” das neue Video von Voodoo Beach und gleichzeitig der Teaser zur Debüt EP mit identischem Namen. Das Berliner Indielabel Spaeti Palace wird die “Ozean” EP am 26.Oktober veröffentlichen. Der nun ausgekoppelte Titeltrack ist dabei gespickt von Punk- und Noiseelementen und lässt Vergleiche in Richtung Laura Carbones letztem Werk “Empty Sea” zu, genau so wie zu energische Postpunkanleihen a la Die Nerven oder Kala Brisella. Read More