You Were Here – One Year At Death By Audio

By | Specials
You Were Here – One Year At Death By Audio
Dokumentation, 87 min (fertiggestellt 2015)

John und Takako Tymkiw begleiteten die Macher und Freunde des DIY Konstrukts Death By Audio von 2007 bis 2008 ein Jahr lang und ließen die Kamera dabei laufen. Schon 2016 wurde mit “Goodnight Brooklyn – The Story Of Death By Audio eine Dokumentation veröffentlicht, die den letzten Monat und Teile der Geschichte von Death by Audio beleuchtete und vor allem das tragisch schockierende Ende des Lebensabschnitts der involvierten Personen schilderte. John und Takako Tymkiw liefern nun mit ihrer Variante “You Were Here – One Year At Death By Audio einen ungefilterten und intimen Blick hinter die Kulissen und nehmen dich mit ihrer Dokumentation auf eine Zeitreise zurück ins Jahr 2007, als die Effektgerätfirma Death by Audio erst zu einem Geheimtipp für Konzertgänger und später zu einem der angesagtesten Underground und vor allem Noise Locations New York wurde. Read More

characteristics.the Friends Book: CASPER | LAURA CARBONE

By | characteristics.the Friends Book, Specials
Erst im letzten Post verzauberte Laura Carbone mit ihrer stripped down Version zum Song Tangerine Tree. Mit ihrem Album Empty Sea konnte sie auch schon Punkten (hier das Review). Bereits Im Mai verzauberte sie das Orange Blossom Special Festival mit einer gelungen Mixtour aus noisig hallenden und schwer melancholischen Songs im Gegenüber zu kleinen positiven Zaubermelodien, die Read More

characteristics.the Friends Book: DAILY THOMPSON | SCHRENG SCHRENG & LA LA | LINUS VOLKMANN

By | characteristics.the Friends Book, Specials
Daily Thompson haben vor zwei Monaten auf dem Orange Blossom Special so richtig eingeschlagen. Kein Wunder. Der fuzzige und grungige Bluesgaragenrock des Ruhrpotttrios trifft einen äußerst wichtigen Bestandteil in der Zusammensetzung O B S! Trotz aller Rotzigkeit ließen es sich auch Daily Thompson nicht nehmen, ja, waren sogar ganz entzückt über so viel Einhornliebe und trugen sich natürlich auch im “Friends Book” ein. Dass sich das Ganze dann doch irgendwie um Bier drehen musste, Read More

characteristics.the Friends Book: KETTCAR | OLLI SCHULZ

By | characteristics.the Friends Book, Specials
Seit mehreren Jahren schon kommt das Orange Blossom Special Festival ohne einen Surprise Act gar nicht mehr aus. Was haben alle Besucher eine Freude daran, zu rätseln, zu erwarten, zu hoffen, wer denn am Sonntagmorgen (ja, 11:30 Uhr ist Sonntags verdammt früh) auf der Bühne steht. Und alle Verantwortlichen freuen sich und sind gespannt, ob der ausgeklügelte Plan auch wirklich aufgeht. In diesem Jahr war es zum ersten Mal eine Band, die in der bisherigen OBS-Geschichte zuvor noch nie im Garten von Glitterhouse Records gespielt hat. Kettcar kamen, genossen und siegten – bei nahezu allen Besuchern. Read More

characteristics.the Friends Book: ILLEGALE FARBEN

By | characteristics.the Friends Book, Specials
Kurz vor Ihrem Auftritt am 27.April als Support für Love A erwischte ich Illegale Farben im Kölner Gebäude 9. Love A waren noch beim Soundcheck und meine Versuchskaninchen musste ich erst einmal zusammen suchen. Denn Illegale Farben haben sich, so liebenswert wie sie sind, dazu bereit erklärt, sich in ein “Meine Freunde”-Buch einzutragen. Somit eröffnen die Kölner hoffentlich eine Reihe von interessanten und skurrilen Eintragungen. Die neue Rubrik nennt sich characteristics.the Friends Book. Read More

Preview: Orange Blossom Special 22 – Hope And Anchor

By | News, Specials
I CAN GUARANTEE präsentiert in diesem Jahr zum ersten Mal das Orange Blossom Special Festival in Beverungen, Weserbergland. Das Festival selber feiert sein 22jähriges Bestehen mit einem wieder einmal nicht zu toppenden Line-Up. Casper, Midnight Choir, Sophia, Olli Schulz, EF und viele mehr beehren den beschaulischen Garten von Glitterhouse Records. In genau einer Woche geht es los. Dann eröffnet der Niederländer Tim Vantol das 3-Tage-Event, welches diesmal unter dem Motto “Hope And Anchor” stattfindet. Read More

Pearl Jam – Let’s Play Two

By | Records, Specials

Let’s Play Two (LP)
Pearl Jam

Monkeywrench Rec. / Republic Rec.
VÖ: 28.09.2017

Let’s Play Two (DVD)
Pearl Jam

Monkeywrench / Tour Gigs
VÖ: 17.11.2017

“We’ve got the setting – sunshine, fresh air, the team behind us. So let’s play two!” sagte einst Ernie Banks bei seiner Rede als er in die National Baseball Hall of Fame im Jahre 1977 aufgenommen wurde. Ernie Banks war so was wie der Michael Jordan des Basketballs oder wie der Lionel Messi des Fußballs, jedoch um Längen integerer. Nur einen World Series Titel, also die Meisterschaft im Baseball, konnte er in seinen 19 Jahren bei den Chicago Cubs nicht einheimsen. “Let’s Play Two” – diese Worte, die Ernie Banks’ Drang, Enthusiasmus und Liebe zum Baseballsport ausdrücken wie kaum andere, machten sich passender Weise Pearl Jam zu Nutzen und veröffentlichen unter diesem Titel einen Mix aus Konzertfilm und Dokumentation ihrer beiden Shows aus dem Wrigley Field, dem Baseball Stadion der Chicago Cubs. Read More