Musikbesoffen – mit Bernd Kroschewski

By | Specials
Mit seinem Label Fidel Bastro veröffentlicht Bernd Kroschewski seit mehr als 25 Jahren Platten. Häufig unter dem Radar, fernab von Mainstream und Majors. Und das ist auch gut so. Nun ja, wahrscheinlich nicht unbedingt was das Kleingeld in Bernds Brustbeutel angeht. Fidel Bastro veröffentlichte zum Beispiel die ersten Superpunk Sachen, Stau, Ilse Lau, Sport, High Quality Girls, so famose Platten wie das tschilp Album, aktuelle Scheiben wie das Debütalbum der Band Trainer und nicht zuletzt Hrubesch Youth, Potato Fritz und Boy Division, in denen Bernd selber aktiv mitspielt(e). Hin und wieder legt Bernd in einem seiner Lieblingsclubs, im Komet in Hamburg, Platten auf. Nicht nur aus dem Sortiment von Fidel Bastro, sondern hauptsächlich aus der eigenen Kollektion, die viel Noise, Emo, Punk aber auch Pop, wenn nicht sogar Italo-Disco beinhaltet. In unserer neuen Reihe “Musikbesoffen…” fragte ich Bernd nach seinen zehn Platten, die er an einem Abend im Komet auf jeden Fall auflegen würde. Herausgekommen ist eine schier unendliche Liste voller Tips und Neuentdeckungen, Erinnerungen und vergessenen Schätzen. Read More

Jan Böhmermann – gefolgt von niemandem, dem du folgst (twitter-tagebuch 2009-2020)

By | Specials
Jan Böhmermann
Gefolgt von niemandem, dem du folgst

Kiepenheuer & Witsch
VÖ: 11.09.2020

Als Jan Böhmermann in seinem Podcast “Fest & Flauschig” das erste Mal erwähnte, dass er ein Buch mit seinen Twitter-Kommentaren veröffentlichen will, habe ich kurz gedacht, dass das wahrscheinlich die blödeste Idee überhaupt ist. Aber ich muss zurückrudern “Gefolgt von niemandem, dem du folgst” ist ein kurzweiliges Zeitzeugnis aus der Sicht einer der smarteren und reflektierteren Köpfe unserer Medienlandschaft. Read More

Do What You Want – Die Bad Religion Story (Buch-Ausgabe)

By | Specials
Bad Religion (mit Jim Ruland)
Do What You Want – Die Bad Religion Story (Buch-Ausgabe)

Hannibal Verlag
VÖ: 18.08.2020

Bad Religion gehören bereits seit den frühen 1990er-Jahren zu meinen Lieblings-Bands. Und auch wenn sich meine Zuneigung zwischen “The Gray Race” (1996) und “True North” (2013) eher auf die früheren Werke der Band bezog, so hatte ich doch immer großen Respekt vor Bad Religion. Mit der nun erschienenen Biografie “Do What You Want – Die Bad Religion Story” werden noch einmal die Anfänge der Band und auch das eher schwierige Verhältnis der beiden Hauptsongwriter Greg Graffin und Brett Gurewitz zueinander beleuchtet. Der Hardcore-Fan der Band wird Vieles bereits wissen, Spaß macht es trotzdem, in diesem 352 Seiten starken Buch zu lesen. Read More

Videopremiere: TRIXSI – Trauma

By | News, Specials
Am 26. Juni 2020 veröffentlichen TRIXSI ihr langersehntes Debütalbum “Frau Gott”. Die Band selbst beschreibt sich und Ihre Musik wie folgt: “Bisschen Keller, bisschen dreckig, bisschen Rock, ganz viel Hamburg!” “Ganz viel Hamburg” trifft es dabei ganz gut. “Frau Gott” erinnert nämlich sehr charmant an die Hamburger Schule zu Beginn der 1990er-Jahre. Sowohl von der etwas destruktiven Attitüde, als auch rein musikalisch. Mit dem Video zur zweiten Single “Trauma” feiert nun einer der ganz großen Momente des Albums seine Premiere – und zwar hier bei I CAN GUARANTEE. Read More

Alex Henry Foster & The Long Shadows

By | News, Specials
Anfang Mai veröffentlichte der Your Favorite Enemies-Sänger Alex Henry Foster zusammen mit der Backing Band The Long Shadows sein erstes Solo Album. “Windows In The Sky” ist gespickt mit verträumten, halluzinogenen Progressive- und Post-Rock Elementen. Die acht Songs schwanken stets zwischen unter die Haut gehender Melancholie, elegischen Predigten und nicht zuletzt dynamischen Ausbrüchen. Den “Windows In The Sky”-Track “Lavender Sky” veröffentlicht Alex Henry Foster jetzt in einer Direct-to-Vinyl Live-Session, präsentiert vom hiesigen Orange Blossom Special Festival. Read More

I Love Rock & Roll

By | Interview, Specials
Mittlerweile gelangt diese Phase gefühlt so langsam an ihre Grenzen. Gestreamte Konzerte aus Probekellern, Wohnzimmern und leeren Kneipen, reihenweise Musik-, Film- und Serienlisten, dazu der wichtige Aufruf nach Spenden für Vereine, Clubs, Bands und Bars. Was zu Beginn alles noch Spaß gemacht hat, kann ich heute nur noch dosiert zu mir nehmen. In der lokalen Szene habe ich mir Projekte herausgesucht, die ich unterstütze und bei der Musik versuche ich nach wie vor Platten und Merchartikel online zu kaufen. Der alltägliche Spaziergang, bevorzugt im zum Glück nicht überfüllten Wald, angrenzend an dem Büro meines regulären Jobs, gibt mir immer eine wohltuende Verschnaufpause vom ganzen Onlinezirkus. Bei der digitalen Flut an Supportmöglichkeiten ist und wird es immer schwieriger auf Projekte aufmerksam zu machen, die mir am Herzen liegen. Vornehmlich über die Band Clickclickdecker und ihrem Sänger Kevin Hamann habe ich vor drei Wochen die Menschen des I Love Rock & Roll Projekts wahrgenommen. Read More

Be My Quarantine – Support Your Local Scene | Ein Interview zur aktuellen Lage der DIY-Szene

By | Interview, Specials
Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff. Das bedeutet, dass wir alle gewissen Einschränkungen unterlegen sind. Während uns der FC Bayern München und deren wirtschaftlichen Verluste herzlich am Popo vorbei gehen, haben wir viele Freunde und Bekannte, die als Kulturschaffende in Bands, Bars, Plattenläden oder Agenturen arbeiten. Bei all diesen Menschen geht es nun um ihre Existenz. Glücklicherweise wird auf die Krise nun schnell und kreativ reagiert. Zum Beispiel mit der Initiative BE MY QUARANTINE. Wir sprachen mit Andree “Friese” Böhle (den Ihr vielleicht als Mercher von Turbostaat kennt) dem Begründer dieser Kölner-Idee selbständigen Kreativen unter die Arme zu greifen. Read More

Support your favorite Hobby – at home! F*** COVID-19

By | Specials
Durch die aktuelle Lage und die Verordnungen bzw. Empfehlungen soziale Einrichtungen zu schließen und Veranstaltungen abzusagen, sind wir alle auf eine uns unbekannte und für viele ungewöhnliche Probe gestellt. Einerseits gilt es die zu schützen, die zur so genannten Risikogruppe gehören und dafür mit zu sorgen, dass sich das Coronavirus nicht weiter ausbreitet und wenn dann eben nur kontrolliert und langsam, auf der anderen Seite werden wir als “westliche Konsumgesellschaft” mit ungewohnten Einschränkungen, was vor allem unser kulturelles Leben betrifft, rechnen müssen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Der Samstag hier in Köln fühlt sich schon an, wie ein gelebter Sonntag. Es scheint also bei vielen angekommen zu sein. Was es heißt, das kulturelle Leben einzustellen, habe ich gestern und Read More

Bei Mutter Brennt Noch Licht

By | News, Specials
Die Kölner Band KARLSSON lädt ein: Bei Mutter Brennt Noch Licht 2019. Das aus eigenem Antrieb in die Welt gehobene Hinterhof-Festival in Kamberg in der Eifel findet im September bereits zum zweiten Mal statt. Neben den Organisatoren und Gastgebern KARLSSON, wird es drei weitere Bands geben, die im Hinterhof des Elternhauses von KARLSSON Schlagzeuger Lukas auftreten werden. I CAN GUARANTEE präsentiert das kleine Back-at-home Punk-Rock Festival. BMBNL 2 findet am 14.September, für schlappe 10 Euro im Vorverkauf pro Nase, statt. Den Ticket-Link findet ihr weiter unten. Read More

You Were Here – One Year At Death By Audio

By | Specials
You Were Here – One Year At Death By Audio
Dokumentation, 87 min (fertiggestellt 2015)

John und Takako Tymkiw begleiteten die Macher und Freunde des DIY Konstrukts Death By Audio von 2007 bis 2008 ein Jahr lang und ließen die Kamera dabei laufen. Schon 2016 wurde mit “Goodnight Brooklyn – The Story Of Death By Audio eine Dokumentation veröffentlicht, die den letzten Monat und Teile der Geschichte von Death by Audio beleuchtete und vor allem das tragisch schockierende Ende des Lebensabschnitts der involvierten Personen schilderte. John und Takako Tymkiw liefern nun mit ihrer Variante “You Were Here – One Year At Death By Audio einen ungefilterten und intimen Blick hinter die Kulissen und nehmen dich mit ihrer Dokumentation auf eine Zeitreise zurück ins Jahr 2007, als die Effektgerätfirma Death by Audio erst zu einem Geheimtipp für Konzertgänger und später zu einem der angesagtesten Underground und vor allem Noise Locations New York wurde. Read More