Ånd

By | News, On Tour
Ånd begleiten Earth Ship für einige Konzerte auf deren Tour durch Deutschland. Pünktlich zum Tourstart veröffentlichen die Post-Black-Metaller aus Berlin ihr drittes Video aus ihrem Album Aeternus, welches durchaus für Aufsehen in der düsteren Metal Szene gesorgt hat. Nach Schatten und Niedertracht folgt nun der Track Auferstehung, der ebenfalls Read More

Meat Wave + Girlie

By | On Tour
Diese Feinkost in Sachen Noise/Rock/Punk sollte man sich nicht entgehen lassen: Meat Wave mit den Berlinern von Girlie als Support.

Anfangs war idiotischer Weise Meat Wave überhaupt nicht in meinem Radar. Mittlerweile läuft The Incessant rauf und runter. Eine erfrischende Mischung aus Punk, Grunge und Alternative. Meat Wave sind frech und fabrizieren das, wonach sich eigentlich so manch große Band anhören müsste. Das rockt den Keller und mag kein Sonnenlicht. Das ist Noise mit intelligentem Chaos. Read More

Mac DeMarco

By | News, On Tour

Am 05.Mai veröffentlicht Mac DeMarco endlich sein Nachfolger Album zu Salad Days aus 2014. Obwohl es dazwischen noch mit Another One eine Mini-LP und mit Some Other Ones eine EP (digital) gab, wird der neue Release, welcher auf den namen This Old Dog hören wird, als erst drittes Album des kanadische Ausnahmetalents angesehen …

Read More

City Light Thief

By | News, On Tour
Die Post-Hardcorer von City Light Thief melden sich zurück. Nach ihrer wuchtigen Poprock-Core EP SHAME stellen die Rheinländer nun mit Death Trip einen ersten neuen Song vor. Die dazugehörige 7inch erscheint im Sommer und für alle, die sich die 7inch bis zum 22.Mai vorbestellen (limitiert auf 500 in gold und transparent) wartet ein zusätzliches Schmankerl: Ihr dürft unter drei weiteren Songs mitbestimmen, welcher Track auf der B-Seite landet. Im stream/Download ist Death Trip bereits ab dem 12.April zu ergattern. Read More

Tune of the Week: Trucks – Surf City

By | On Tour, Video | Tune of the Week

Nach ihrem im Dezember veröffentlichten Track B Feld kommen die Berliner Trucks nun mit ihrem Song Surf City zu Teil 2 ihrer kleinen Tracktrilogie. Indie Pop trifft auf ein wenig Noise und kollaboriert mit guten Lyrics und schöner Alternative Attitüde der sanften Dinosaur Jr. oder Pavement Songs. Bei uns Tune of the Week: Surf City – Aufgenommen in den Golden Retriever Studios in Berlin Kreuzberg, Mastering in London bei der North London Bomb Factory. Top Song! Read More

Minus The Bear – VOIDS

By | On Tour, Records
VOIDS
Minus The Bear

Suicide Sqeeze Records
VÖ: 03.03.2017

Freude springend ins Wochenende. Minus The Bear sind mit neuem Album zurück. Und nicht nur das: der introvertierte Vierer um Sänger und Gitarrist Jake Snider kommt im Sommer auch auf Tour und macht Halt in Köln, Berlin und beim Maifeld Derby in Mannheim.

VOIDS beinhaltet 10 neuen Hymnen zwischen fluktuierendem Indietronic- und Indierocksound der Seattle-Kombo. Auch wenn es mit den letzten Veröffentlichungen ruhiger um Minus The Bear geworden ist und eher eine gewisse Fanbasis auf Infinity Overhead (2012) zurückgriff oder sich über die Compilation Lost Loves (2014) gefreut hatte, ist VOIDS konsequent Read More

Pile – A Hairshit Of Purpose

By | News, On Tour
Pile aus Boston veröffentlichen Ende März ihr neues Werk A Hairshit Of Purpose. Das Quartett aus Boston bewegt sich mit seinen Veröffentlichungen seit 2007 irgendwo zwischen Post-Punk, -Hardcore, und Avantgarde-Indie. Ihre just bereitgestellten Streams der Tracks Leaning On A Wheel, Texas und Dogs sind Beweis genug. Erzürnend, langatmig und äußerst verstrickt wandeln die einzelnen Themen zwischen Rock, Slowcore und Noise. Ein schier epochales Post-Musical erwartet den aufmerksamen Hörer. Read More

Video of the Week: Love A – Nichts Ist Leicht

By | On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments

Nichts Ist Leicht. Schon gar nicht in Zeiten wie diesen (Wie platt). Nichts Ist Neu. Wir feiern 4 Tage Straßenkarneval, die Amerikaner machten daraus glatt 4 Jahre – spalten tut es beide Nationen. Nichts Ist Leicht, klar, aber vieles machbar. Zum Beispiel Karneval als Jörkk Mechenbier gehen und nicht als Präsident der United States Of The America. Wäre ne Option. Read More

Emma Ruth Rundle / Jaye Jayle – The Time Between Us (Split EP)

By | On Tour, Records
The Time Between Us (Split EP)
Emma Ruth Rundle / Jaye Jayle

Sargent House
VÖ: 24.02.2017

Düsterer slowed down und Rootsrock-lastiger Sound kommt dieser Tage via Sargent House in die Plattenläden. Die Split EP The Time Between Us zwischen der unter anderem von Projekten wie Red Sparowes oder Marriages bekannten und mittlerweile als Solokünstlerin aktiven Emma Ruth Rundle und dem bei Sargent House neu gesignten Jaye Jayle, das Pseudopnym des Young Widows Sängers Evan Patterson, erscheint diesen Freitag. Smarte Verzerrungen, teilweise im Akustikgewand und Wovenhand-Andeutungen Read More