Video|Tune Of The Week: Raccoon City – Nocturnus

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Nach dem im Januar veröffentlichten “Carnation” folgt mit “Nocturnus” nun ein zweiter neue Song der Australier von Raccoon City. Irgendwann 2021 soll dann auch noch ein unbetiteltes Album erscheinen. Bei “Nocturnus” dürften Post-Harcore, Sreamo und Emo Fans mit der Zunge schnalzen. Hammer. Nachdem die Band Ende 2019 ihr Comeback angekündigt hatte, machte der neu formierten Combo die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Mit den beiden 2021er Songs pirschen sich die Australier nun so langsam an einen Release heran. “Nocturnus” ist bei uns Video und Tune of the Week. Read More

PERMO – Matryoshka

By | News
Das schottische Punk-Trio PERMO veröffentlicht via Disobedient Records ihre neue Single “Matryoshka”. Die Message des Songs geht an alle Selbstdarsteller da draußen. So sagt Bassist Ryan Georgeson: “‘Matryoshka’ is a blistering tirade aimed at the self-centred, egotistical members of our generation who insist on polluting good conversations with their one-upmanship and exaggerated anecdotes.” Read More

Death Bells – Live From Bombay

By | News
Seit einigen Wochen schon rotiert bei mir die “Live From Bombay”- Session der Australier Death Bells. Das ursprünglich aus Sydney kommende und mittlerweile in L.A. sesshafte Duo Will Canning und Remy Veselis spielte in der Nähe der verlassenen Stadt Bombay Beach, USA mit den Musikern Andrew Oswald, Bre Morell, Colin Knight und Jeff Fribourg ein fünf Song umfassendes Live-Set ein. Alle Stücke stammen von Death Bells letztjährigem Album “New Signs Of Life” (DAIS Records/Cargo Records), darunter die Highlights “Heavenly Bodies”, “New Signs Of Life” und “Alison”. Das Set versprüht eine druckvolle Eingängigkeit und gewisse Zeitlosigkeit. Hinzu kommen die kargen Aufnahmen der Bombay Desert in der Salton Sea-Tiefebene Kaliforniens. Die trostlose und nahezu lebensfeindliche Umgebung wird in einen einnehmenden und wärmenden Sound umgewandelt. Read More

DEAFDEAFDEAF – Odes

By | News
DEAFDEAFDEAF aus Manchester veröffentlichen mit “Odes” ihre dritte Single. Zusammen mit dem digitalen Release feiert heute das dazu passende Video Premiere. Neben “Odes” veröffentlichte die Band bisher noch die beiden Singles “Nothingness” und “Bodies”. Mit dem teilweise recht brachialen Post-Punk Vierer mit Sänger Nathan Hill, den Gitarristen Jack Findlay und Harry George, sowie Basser Ellis Whittle und Schlagzeuger Connor Alder, auf der Insel in aller Munde. Die Presse wird nicht drumrumkommen DEAFDEAFDEAF irgendwo zwischen den mittlerweile drei großen UK/Irland Bands IDLES, Fontaines D.C. und Shame einzuordnen. Read More

Maffai – Schieflage

By | News
Maffai sind zurück. Nach ihrem beachtenswerten Debüt “Zen” aus dem Jahre 2019 starten Maffai nun ihre Mission zweites Album – zumindest dessen Öffentlichkeitsarbeit. Mit “Schieflage” feierte heute früh der erste Song aus dem neuen Album “Shiver” Videopremiere. Das neue Album kommt, wie auch schon das Debüt, über Kidnap Music auf den Markt. Veröffentlichung ist der 6.August 2021. “Schieflage” will dabei nicht auf Missstände aufmerksam machen, sondern handelt von der eben auch möglichen richtigen Umgehen mit Fehlern. Über Akzeptanz, Haltung und dem Entgehen äußeren Drucks, für das machbare eigene Tempo. Read More

No Berlin – You’re Never Gonna See

By | News
Mark Lewis macht Musik. Und das schon lange. Bei uns kennt man den überwiegend mit Gitarre auftretenden Berliner aus Washington D.C. unter anderem als Live-Musiker in der Band von Laura Carbone oder als Mitglied von Jettes. Unter dem Namen No Berlin ging Lewis vor wenigen Tagen an die Öffentlichkeit und präsentiert nun einen ersten Song. “You’re Never Gonna See” ist ein eingängiger zwei Minuten Pop-Rock-Song mit Punk-Anleihen. Äußerst smart in Rhythmus und Machart und somit gelungen kurzweilig. Read More

Tune of the Week: Lightsome – One Past (Part 1 & 2)

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Es muss 1999 gewesen sein, als ich meine Karriere als Konzertveranstalter und Label gestartet habe. Damals, im Jugendzimmer eines Musikers in der Eifel, bekam ich eine 10inch in die Hand gedrückt. Eine 10inch – das Format hatte ich vorher noch nie gesehen. Auf dieser Schallplatte waren acht Songs einer Band, die Lightsome hieß. Von den acht Songs würde ich heute die Hälfte einfach weg ignorieren. Die andere Hälfte ist aber dermaßen brillant, dass ich mir erst vor Kurzem noch mal eine hab schicken lassen, da ich meine offensichtlich verschenkt habe (so etwas verliert man ja nicht). Read More

Video|Tune of the Week: Yoga – Dead Sea Salt

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Die Band Yoga meldet sich zurück und kündigt mit ihrem Track “Dead Sea Salt” gleichzeitig ihr im Sommer kommendes Debütalbum an. Das wird auf den Namen “Amnesie” hören und über unser Berliner Lieblingsspäti, dem Späti Palace veröffentlicht. “Dead Sea Salt” wurde mit einem künstlerischen Video ausgestattet, welches wir in Art und Herangehensweise von Videomacher Max Hilsamer bereits von Shots für Die Wände oder Albertine Sarges her kennen.

Read More

Drug Church – Tawny

By | News
Mit “Bliss Out” veröffentlichten Drug Church letztes Jahr bereits eine Single, die zu den Aufnahmen zur letzten Langspielplatte der Band, “Cheer” (2018), entstanden ist, es dann aber nicht auf das Album geschafft hat. Nun kündigt die Band um Self Defense Family Frontmann Patrick Kindlon mit dem ebenfalls aus dieser Zeit entstandenen Song “Tawny” eine am 25.Juni via Pure Noise Records erscheinende EP gleichen Namens sowie ein ganz neues Album, Nummer 4 dann, an. Auf der “Tawny” EP sind neben dem Titeltrack und “Bliss Out” noch das Arcwelder Cover”Remember To Forget” (im Original aus dem Jahr 1993) sowie der noch gänzlich unbekannte und neue Song “Head-Off”. Read More

UV-TV – Back To Nowhere

By | News
Neben einem pfiffigen und griffigen Independent Pop Sound schwebt bei mir tatsächlich auch immer A Flock Of Seagulls mit im Kopf rum. Aber damit tue ich dem US-amerikanischen Trio UV-TV aus New York unrecht. “Back To Nowhere” ist bereits die zweite Single aus dem am 28.Mai bei PaperCup Music erscheinenden dritten Album der Band “Always Something”. UV-TV ist hip, fluffig und macht einfach gute Laune. Read More