DENIS

By | Live, News
Fernab der großen Partylocations und Konzertkeller fand im Köln-Mülheimer Lager des Strzelecki Books Verlag die Partyreihe Dynamite statt. Es war bereits die dritte ihrer Art. Zwei Plattenspieler, zwei Kühlschränke, eine ausgeräumte 35 Quadratmeter Maisonette-Wohnung im Erdgeschoss eines der wohl ältesten Häuser Kölns sowie ein kleines Gäste-WC im Treppenhaus – sympathisch wurden wir in den Räumlichkeiten empfangen. Es gab Bier, Campari Soda und Gin Tonic. Alkoholfreie Getränke sicherlich auch. Grund für unser Erscheinen war jedoch die Liveperformance des Artpopkünstlers DENIS. Read More

We Were Promised Jetpacks

By | News, On Tour
Die schottischen Inide-/Post-Rocker von We Were Promised Jetpacks schnallen wieder ihre Raketen um und kommen auf große Welttournee, welche sie mit einem schicken Teaser-Video ankündigen. Mit neuem Label im Rücken (Big Scary Monsters) sind die mittlerweile 30jährigen bereit neue Wege einzuschlagen, nachdem man in Schottland auf dem Land zur Ruhe gekommen ist und Kraft getankt hat. Read More

Winded

By | News
Das wundervolle, trashige Indiepopalbum Schwartz Goes To Heaven von Winded kommt nächsten Freitag auf Community Records als Tape auf den Markt. Die aus Tallahassee, Florida kommende Catherine Vianale, die hinter dem Soloprojekt Winded steht, veröffentlicht auf ihrem Tape 7 Songs in einem fuzzigen und Dream-Pop lastigen Lo-Fi Sound. Read More

Tune of the Week: Dan Mangan – Troubled Mind

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Seit einigen Tagen bereits kündigte der aus Vancouver, Kanada kommende Dan Mangan neue Musik via seinen Social Media Plattformen an. Nun ist es endlich soweit. Mit Troubled Mind gibt es nun eine neue Single des smarten Bartträgers. Der Song verfällt ein wenig in ältere Muster und erinnert mehr an seine Hochzeite zu Nice, Nice, Very Nice und Oh, Forunte. Hinzukommt ein straighter Popfaktor, Read More

Tomberlin

By | News
Sarah Beth Tomberlin veröffentlicht am 10.August mit At Weddings ihr Debütalbum via Saddle Creek. Die aus Jacksonville, Florida kommende und in Louisville, Kentucky lebende US-Amerikanerin verzaubert vorab mit ihrem Track Self-Help. Irgendwo zwischen Julien Baker und Sufjan Stevens parkt nicht nur der Track, sondern Read More

June Gloom

By | News
Die am 14.Juni erscheinende Subletter EP von June Gloom ist Teil einer Split Platte, die zusammen mit Rock Solid (Something Solid EP) veröffentlicht wird. Das Ganze erscheint beim bezaubernden Label Exploding In Sounds. Dabei sind die Songs des Jesse Paller, der hinter dem Pseudonym June Bloom steckt und zudem noch in der Band Tall Friend die Drumsticks schwingt, mehr als nur erwähnenswert. Die akustisch und teilweise mehrstimmig gehaltenen LoFi Tracks sind allesamt so hinreißend, dass sie dich direkt einfangen. Read More

So Stressed

By | News
Die Kalifornier So Stressed kündigen mit ihren Songs Cream & Gold und Very Long Cloth ihren zweiten Release bei Ghost Ramp und ihren vierten Longplayer insgesamt an. Die zwischen Hardcore, Punk, Grunge und Noise anzusiedelnde Formation aus Sacramento begeisterte bereits auf ihrem letztem Album Please Let Me Know und überzeugte mich vor allem mit dem Single Release PC Duster. Read More

Trevor Powers

By | News, On Tour
Nachdem ich wieder mit dem Schwimmsport angefangen habe, kommt das neue Video zum Track Playwright von Trevor Powers gar nicht mal so schlecht rüber. Ambienter Synthie-/Elektrosound mit teils asiatisch, indischen Einflüssen. Am 17.August erscheint mit Mulberry Violence das Debütalbum des in Kalifornien geborenen Powers. Mit seinem bisherigen Project Youth Lagoon veröffentlichte Powers drei Alben Read More

Video of the Week: Boy Division – Some Place

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Hamburgs finest Boys sind zurück. Nachdem am 25.Mai Boy Divisions neue 7inch Bringing Home The Bacon via Glitterhouse Records das Licht der Welt erblickte, veröffentlichen die adretten Trash-Punker aus Hamburg mit Some Place nun auch ihr erstes Video aus dem aktuellen Release. Das Nick Waterhouse Cover ist nicht nur musikalisch kopiert und interpretiert worden, nein, auch Filmemacher Heiko Alberti nahm sich das Original Video als Vorlage zur Brust, um Boy Divisions Interpretation von Some Place zu vervollständigen. Read More

Gregor McEwan

By | News
Gregor McEwan kann es nicht sein lassen. Aus seinem im Januar erschienenen Album From A To Beginning koppelt der Halterner Singer-/Songwriter im Poprockgewand erneut ein Video aus. Es ist das bereits fünfte, wenn ich richtig gezählt habe. Und das schöne ist: Auch dieses ist es Wert gezeigt zu werden. McEwan begibt sich auf eine Zeitreise und weckt garantiert alte Erinnerungen auf, zumindest wenn du zwischen den Jahren 1974 und 1984 geboren wurdest. Read More

Wir verwenden Cookies und speichern so User-Daten, um ggf. Inhalte zu personalisieren oder Social Media-Funktionen bereitzustellen. Unsere Seite ist werbefrei. Daten werden nur zu Statstikzwecken erfasst, IP Adressen sind anonymisiert und werden nicht gespeichert oder weitergeleitet. Weitergehende Informationen findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO (Mai, 2018) unter Contact. Wenn Ihr euch gegen ein zukünftiges Tracking entscheidet, wird in Eurem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.

AkzeptierenAblehnen

953