Gurr

By | News
Erinnern kann ich mich jedenfalls nicht, dass es je eine deutsche Band gab, die bei den mittlerweile sehr renommierten Audiotree Shows aufgetreten ist. Das wundervolle Damendoppel Gurr schaffte es jetzt und performte in den Audiotree Studios in Chicago während ihrer ersten US-Tour. Spätestens seit dem sympathischen Auftritt auf unserem Herzensfestival, dem Orange Blossom Special, gönn ich Cosmic Laura und Leo Andreya jeden erdenklichen Spaß. Read More

Sunset Rollercoaster

By | News
Seit meinem zweiwöchigen Taipeh Aufenthalt habe ich ja Taiwan in mein Herz geschlossen. Die vielen Scooter und der chaotische Verkehr, die Dumplings in der Suppe, die Bubble Teas, die Shisha Bars sowie die kleinen Garagenläden, die mal als tatsächliche Scooter Garage und Werkstatt, mal als Obst- und Gemüseladen, mal als Imbiss und Grillbude und oftmals als kleiner Kiosk umfunktioniert werden. Musikalisch jedoch war die Schnittmenge äußerst gering, bzw. existierte quasi nicht. Das Sextett Sunset Rollercoaster ist einer der wenigen Beispiele, dass es doch funktionieren kann. Read More

wearemarvin

By | News
Bereits Anfang März erschien die Debüt EP der Hamburger Indiepoppunker von wearemarvin. Nach “Sex On TV” (erschienen im Januar) und dem Song “Oh My, Oh My” (erschienen im Februar, inkl. Video) ist nun mit “Once” bereits die dritte Singleveröffentlichung aus ihrer selbstbetitelten 5-Track EP veröffentlicht worden. Der Sound schwingt sich retrolike zwischen Iggy Pop und The Strokes – alles mit einer gewissen trashigen Lo-Fi Attitüde. Ich muss immer wieder an die Hamburger Band One Two Three Four denken, die mir 2005 mit ihrer Scheibe “Who’s Goin’ Down” den Garage-Beat-Indie versüßt haben. Read More

Symmetry Lover

By | News
Als ich Symmetry Lover eher durch Zufall als Support von Rauchen gesehen habe, wusste ich noch nichts über den neuformierten Vierer aus Dortmund (Symmetry Lover bestehen aus ehemaligen Mitgliedern der Bands Antenna, Meraine und Remember). Immerhin ging ich mit einem Jutebeutel und einem Vermerk im Mobiltelefon nach Hause. Da stand: Nochmal in Ruhe reinziehen! Der noisdurchtriebene Sound ist dem Post-Hardcore zuzuordnen und hat zudem viel Punk und viel Krach intus. Dabei schwankt die Band immer wieder zwischen melancholisch ruhigen Parts und ausufernden Exzessen in Noise und Geschrei. Read More

Drowse

By | News
Um musikalisch und gesellschaftlich abzuschalten, verschlug es Drowse Frontmann Kyle Bates von Portland nach Island, wo er meist abgeschottet und ganz alleine neue Energie sammelte und sich von einer atemberaubenden Natur treiben ließ. Wieder zu Hause angekommen verarbeitet Bates das Ganze weiter musikalisch. Erstes Ergebnis ist der Slowcore Track “Between Fence Posts”, welcher düster und herrlich tragend durch Bates intimstes Ich wandelt. Auf dem via The Flenser am 7.Juni herauskommenden Album “Light Mirror” werden dann weitere Sachen des Slowcore/Shoegaze-Sounds von Drowse veröffenlticht. Read More

WORLD BRAIN

By | News
Gitarrist und Sounddesigner Lucas Chantre von der Band Fenster veröffentlicht unter dem Moniker WORLD BRAIN am kommenden Freitag sein Debütalbum “Peer 2 Peer”. Daraus veröffentlicht wurde letzte Woche der Track “Hypertext”. Der lassige Synthpopsong über das Internet wird visuell mit Eindrücken von WORLD BRAINs letzten Japanaufenthalt umgesetzt. Skurril, kunstvoll, introvertiert. Der schnulzige Retropop wandelt zwischen Lo-Fi, 80er Synthie, John Maus und Boy Pablo sound-a-like. Read More

Lingby

By | News
Lingby veröffentlichen zu ihrem wundervollen Track “Noplace” ein schlichtes und treffsicheres Video. Minimalistisch, besinnlich, die Musik im Vordergrund. Mehr braucht es oft nicht, um sich einfach fallen lassen zu können. Und das ganze ist grade sehr viel Balsam auf meine Seele und mein Musikfanherz. “Noplace” stammt aus dem Album “Silver Lining”, dem insgesamt dritten Langspieler der Kölner Lingby (Hier unser Review). “Silver Lining” schafft es trotz der Schwere und Dunkelheit, den Hörer zu faszinieren. Dabei war die Band wohl noch nie so kunstvoll und ausdrucksstark. Read More

Acht Eimer Hühnerherzen

By | News, On Tour
Die Berliner Powerfolkpunks von Acht Eimer Hühnerherzen könnten dir den wunderschönen April nochmal zusätzlich versüßen. Dann nämlich, wenn die verrückten Hühner bei dir zu Besuch sind. Am 05.04. startet die Tour im hohen Nordosten in Rostock und endet 22 Tage später im Rheinland. Letztes Jahr war das schmucke Stereo Wonderland hier in Köln restlos ausverkauft. Nun wagen Acht Eimer Hühnerherzen den nächsten Schritt und werden zusammen mit Newcomer DENIS im wesentlich größeren Artheater spielen. Passend dazu verlosen wir für das Konzert in Köln auf Facebook 1×2 Gästelistenplätze sowie als Bonbon oben drauf eine handsignierte Vinyl des selbstbetitelten Debütalbums. Read More

Goon

By | News
Goon, die seit 2016 immer mal wieder eine Single oder EP veröffentlichen, hauen mit “Datura” nun auch ihren ersten Song 2019 raus. Und dieser soll eine Ankündigung auf ein endlich erscheinendes Debütalbum des Must-See Live Acts aus L.A. sein. Seit ihrer Debüt EP “Dusk Of Punk” wissen die Amerikaner mit einem psychedelisch angehauchten Fuzz-Grunge-Rock zu überzeugen. Dabei entsteht dieser quirlige Gitarrensound meist zunächst nur in Frontmann Kenny Beckers Apartment, das zur Hälfte Tonstudio und zur anderen Hälfte Atelier ist. Read More