BROCKHOFF – Sharks (EP)

By | Records
BROCKHOFF
Sharks (EP)

Humming Records
VÖ: 24.06.2022

Nachdem mich Anfang Mai BROCKHOFFs Single “Sharks” ganz schön umgehauen hat, steht nun mit gleichnamiger EP das erste Komplettpaket der Hamburger Musikerin Lina Brockhoff in den digitalen Plattenläden. Zu ihren bisher veröffentlichten Tracks “2nd Floor”, dem Titetrack “Sharks” und dem zuletzt veröffentlichten “Missing Teeth”, wird die EP mit zwei weiteren Songs vervollständigt. Read More


Video|Tune of the Week: Kal Marks – Ovation

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Seit 2016 verfolge ich schon das Treiben um die nordamerikanische Band Kal Marks. Ihre Alben “Life Is Alright, Everybody Dies” und “Universal Care” sind wohl behütete Schätze in meiner Plattensammlung. Ihre 2019 stattfindende Europatour und das miterlebte Konzert in Köln, machte Kal Marks dann endgültig zu einem festen Bestandteil in meinem Musikkosmos. Nun kommt die Band aus Boston zurück. Mit “Ovation” gibt es einen ersten Track vom neuem Album “My Name Is Hell”, welches am 5. August bei den feinen Leuten von Exploding In Sound Records erscheinen wird. “Ovation” ist bei uns Video und Tune of the Week. Read More

Aspartame

By | News
Über zwei drei Connections landete ich dieser Tage auf den Sozialen Netzwerkaccounts der New Yorker Band Aspartame. Cooper Winterson, Etta Friedman, John Daily und Spencer Light fabrizieren einen vom Emo durchtränkten Noiserock, der an alte Heroen wie Sonic Youth oder Slint erinnert. Der Lo-Fi-DIY Sound, das Schräge und Unkonventionelle zieht dabei mehr an, als das es abtörnt. Der Wechselgesang zwischen Etta Friedman und John Daily, die Aufteilung zwischen Schrei- und Gesangselementen macht das Projekt zudem spannend. Bekannt und rauszufinden ist bislang wenig über die Band, außer das Sängerin und Gitarristin Etta Friedman noch bei der Band Momma spielt. Im September 2021 wurde eine knackige 3-Track Kassette veröffentlicht, wobei alle Songs gleichermaßen jede schnöde Playlist aufbrechen können. Read More

Sadurn – Radiator

By | Records
Sadurn
Radiator

Run For Cover Records
VÖ: 05.05.2022

Melancholische Entschleunigung gefällig? Sich fallen lassen zu schwebenden Indiefolk Songs? Nach den ersten Tönen von Sadurns Debütalbum “Radiator” trifft das alles auf diesen noch unentdeckten Schatz zu. Eine Stimme, die einfängt, dich träumen und nachdenken lässt – die dich emotional berührt. Keine großen Frickeleien, sondern die passenden ineinandergreifenden Töne, um dich zu umarmen und aufzufangen. Anfang Mai erschien das mit zehn Songs bestückte Debüt der aus Philadelphia kommenden Band auf Run For Cover Records. Fast schon ungewöhnlich, dass mir das Debüt zum Releasezeitpunkt entgangen ist, wo doch RFC Records in mir einen Hauptabnehmer hat. Read More

Chat Pile

By | News
Im Jahre 2019 wurde ich aufmerksam auf den Doppel-EP Release der mir damals noch unbekannten, frischen Noise-Metal Gruppe Chat Pile. Meine Boxen überlebten “Remove Your Skin Please” und “This Dungeon Earth” nur knapp. Gespickt mit Elementen wie Stoner, Sludge und Death Metal ist der Krach von Chat Pile nichts für schwache Nerven. Freunde von Bands wie Heads., The Body, Unsane oder METZ dürften sich allerdings pudelwohl fühlen. Im letzten Jahr gab es eine Split 7″ mit Potrayal Of Guilt. Mit dem Track “Slaughterhouse” kündigt die Band nun ihr erstes Album an, welches auf den Namen “God’s Country” hören und am 27. Juli bei The Flenser erscheinen wird. Über Deathwish Europe ist das Tiel bereits vorzubestellen. Read More

Hotline TNT

By | News
Hotline TNT ist die aktuelle Band von Will Anderson, der anno 2017 mit der Band Weed mal ein Album namens “Born Wrong Love” hatte. Nach Stationen in Vancouver, Seattle und Minneapolis ist Anderson, der auch unter dem Pseudonym Flip Sandy sich im Netz rumtreibt, in Brooklyn, New York angekommen. Nach einer ersten EP 2019 und dem Debütalbum “Nineteen In Love” aus dem letzten Jahr, steht nun mit “When You Find Out” eine neue EP bereit. Erst Anfang Mai war Hotline TNT in Deutschland zu Besuch – allerdings nur in Berlin. Der Noise Rock wird immer wieder mit Shoegaze und Pop durchquert, grade so, dass er kurz vorm Faktor Eingängigkeit eine Kehrtwende macht. Das ganze ist schön DIY mäßig und ziemlich rough aufgenommen und zeigt durchweg durch alle Veröffentlichungen viel Charakter und Charme. Read More


Video|Tune of the Week: Momma – Lucky

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Wie sagte Ezra Cohen noch letztens in seiner Instagram Story, als er die Band Momma empfahl? “Probably I’m late to the party!” – nun, ich kann dich beruhigen Ezra, ich bin noch viel später dran. Denn Momma sagte mir bis dahin wirklich gar nichts. Mittlerweile sieht das anders aus. Das Trio, gegründet von den beiden Songwriterinnen und Giarristinnen Etta Friedman und Allegra Weingarten, veröffentlichte bisher zwei Langspieler. Am 1. Juli soll mit “Household Name” Album Nummer drei folgen. Ihr Song “Lucky” ist bereits die vierte Videosingle aus dem neuen Werk. Der catchige Alternative Sound lässt einen 90er-Nostalgiker wie ich es bin, natürlich dahinschmelzen. “Lucky” ist bei uns Video und Tune of the Week. Read More

Sweet Pill

By | News
Im März machte mich Topshelf Records auf deren neues Signing Sweet Pill aufmerksam. Die ersten düsteren Akkorde des Tracks “Blood” veranlassten alles andere als direkt weiterzuskippen. Ihrer Connection zum 4333-Collective aus Philadelphia, eine Event und Musik-Community, brachte weitere Pluspunkte. Dynamik, Emotionen, ein leichtes Gefrickel zwischen Indie und Emo, Math und Post-Rock beinhaltend, brachten Sweet Pill bei mir im Kopf auf eine Schiene, die irgendwo abgespeichert wurde. Nachfolgende veröffentlichte Tracks, allen voran “High Hopes” (ein wirklicher Hit), bestätigten mein Gefühl. Nun ist seit gestern das Debütalbum “Where The Heart Is” ausgekoppelt, das mit 10 Songs bestückt viel Gutes und Hörbares beinhaltet. Ganz schön sweet. Read More

Sunsleeper

By | News
Neuer Track der Band Sunsleeper. Nachdem mit “In The Clouds” bereits eine neue Single erschienen war, legen die US-Amerikaner nun mit “Currents” nach. Sunsleepers zweites Album steht somit in den Startlöchern. Release und Datum bleiben aber noch geheim. Jedenfalls gibt Sunsleepers Plattenlabel Rude Records noch nichts bekannt. Aufgrund des Bekanntheitsgrades der Band gibt es für viele sicherlich erstmal einiges nach zu hören. Im Katalog der Band steht mit der EP “Stay The Same” aus 2016 und dem Debütalbum “You Can Miss Something and Not Want it Back” (2019) nämlich einige feine Stücke zur Verfügung. Read More


Video|Tune of the Week: BROCKHOFF – Sharks

By | News, Video | Tune of the Week | No Comments
Die Infos, die ich über BROCKHOFF herausfinden konnte, halten sich in Grenzen. Vielleicht wird auch gar kein zusätzlicher Input benötigt, als dass es sich bei BROCKHOFF um Lina Brockhoff, eine 22 jährige, in Hamburg lebende Musikerin, handelt. Der musikalische Background oder woher BROCKHOFF auf einmal kommt oder kommen, ist angesichts der knackigen Töne, allen voran ihrer letzten Single “Sharks”, zur Nebensache geworden. Obwohl mit Band im Video zu “Sharks” performt, scheint BROCKHOFF allen voran ein Soloprojekt der jetzt Hamburgerin zu sein. Warten wir ab, was da noch für Infos und vor allem für Sounds kommen. Das macht nämlich alles Lust auf mehr. Mit ihrer ersten Single “2nd Floor”, aber vor allem mit der fuzzig-post-grungigen Single “Sharks” trifft BROCKHOFF genau meinen Nerv. Das Lo-Fi Video zu “Sharks” verpackt das Ganze zusätzlich mit äußerst viel Charme. “Sharks” ist bei uns Video und Tune of the Week! Read More