shatten – Loecher im Himmel

By | News
“Loecher im Himmel” ist der erste auch greifbare Hörgenuss der Band shatten aus Hamburg. Schon seit längerem sind diverse Internetplattformen der Band online und immer wieder wurde in Bild und Ton angeteasert. Bis schließlich letzte Woche ein kleiner Albumtrailer veröffentlicht wurde. Nun ist mit der ersten Video-Single “Loecher Im Himmel” das Geheimnis gelüftet. Das dazugehörige Debütalbum der Band erscheint am 30.April via Rookie Records. Read More

Assertion – Supervised Suffering

By | News
Endlich gibt es den ersten offiziellen Track des Indierock-Outfits Assertion. “Supervised Suffering” versüßt das Warten auf das bei Spartan Records herauskommende Debütalbumn “Intermission”, was auf den 9.April 2021 datiert ist. Assertion setzt sich zusammen aus dem Sunny Day Real Estate– und ehemaligen Foo Fighters-Drummer William Goldsmith sowie dem Gitarristen und Sänger Justin Tamminga (Blind Guides, Dying Trades) und dem Bassisten Bryan Gorder. “Supervised Suffering” ist ein lichtblick am Rockhimmel. Ein Epos, welches an verschrobene alte Sparta-Platten erinnert, ein bisschen was von The Unwinding Hours besitzt und doch teilweise brachial eingängig klingt. Der Song besitzt ein tolle Dynamik und alles andere als einfältig. Read More

THALA – Takemeanywhere

By | News
“Takemeanywhere” ist die dritte Single der Berlinerin THALA. Der smarte Dream-Pop Song mit Synthie- und 80er-Anleihen handelt über das Verlangen der Menschen durch die Zeit reisen zu können. Musikalisch erinnert mich THALA neben dem West Coast Synth-Pop von Kisses oder Beach House an die Australierinnen von Say Lou Lou und zugleich auch an düstere Berliner-Attitüden wie die Slo-Fi Klänge von Lea Porcelain. Duchess Box Records, Heimat von Gurr und Sophia Portanet, angelte sich das Ausnahmetalent. Read More

NewDad – Slowly

By | News
Die uns auf dem diesjährigen Eurosonic Festival äußerst positiv aufgefallenen NewDad aus Irland veröffentlichen mit “Slowly” ein neues Video aus ihrer am 26.März erscheinenden EP “Waves”. Nach den bereits ausgekoppelten Tracks “Blue” und “I Don’t Recognise You” ist mit “Slowly” nunmehr die Hälfte der neuen EP zu hören. Der Slo-Fi- und Shoegaze-artig angehauchte Sound legt sich verträumt poppig und hauchzart in dein Ohr. Vergleiche mit The Pains Of Being Pure At Heart oder Mazzy Star sind nicht von der Hand zu weisen. Read More


Tune of the Week: Destroy Boys – Muzzle

By | Video | Tune of the Week | No Comments
Äußerst griffiger Punk Rock der aus San Francisco kommenden Destroy Boys. “Muzzle” ist der erste Destroy Boys-Track der auf Hopeless Records erscheint. Das Trio, bestehend aus den Gründungsmitgliedern Violet Mayugba (g/voc) und Alexia Roditis (voc/g) sowie Schlagzeuger Narsai Malik, performt einen schlichten kalifornischen West Coast Punk gepaart mit einigen UK-Attitüden. “Muzzle” ist ein kräftiges Statement und die Verarbeitung einer vergifteten Beziehung, in der sich Violet Mayugba befand. Read More

SPORT

By | News
Die Gruppe Sport aus Hamburg veröffentlicht im kommenden Frühling ein letztes Lebenszeichen: “Ein Ende, Live 2012” wird als limitiertes Vinyl bei Fidel Bastro und als digitale Version bei Bandcamp erscheinen. Ende 2019 wurden irgendwo im digitalen Archiv Liveaufnahmen der letzten Sport-Tour aus dem Jahre 2012 gefunden. Das weckte den Sportgeist zu neuem Leben und die Band setzte den Gedanken einer Liveplatte prompt um. Read More

Brianda – Lead To Gold

By | News
Brianda, mit bürgerlichen Namen Brianda Goyos León, veröffentlicht mit dem Track “Lead To Gold” einen ersten offiziellen Solotrack. Brianda, unter anderem Mitglied der Crossover-Formation Just Friends und den Sweetheart-Punks vom Kitty Kat Fan Club, kippt ihr bisher performtes Genre in “Lead To Gold” völlig. Dabei lässt sich die ursprünglich aus Mexiko kommende Musikerin von traditionellen und meditativem Rhythmen führen, um letztendlich als Gesamtkunstwerk einen smarten Dance-Pop Song als Output zu präsentieren. Read More

Indigo Sparke

By | News
Die australische Singer-/Songwriterin Indigo Sparke veröffentlicht am 21. Mai ihr Debütalbum “Echo”. Erst vor kurzem wurde die nach einem Duke Ellington Track (“Mood Indigo”) benannte Sängerin von Sacred Bones gesigned. “Colorblind” ist bereits der dritte Song aus dem kommenden Debütwerk. Während der erste Vorabtrack namens “Everything Everything” noch an mir abprallte, schafften es die Songs “Baby” und jetzt “Colorblind” durchaus Aufmerksamkeit zu erhaschen. Read More

Tamar Aphek – Russian Winter

By | News
Seit ein paar Tagen lässt mich der erfrischende Sound der Israelin Tamar Aphek nicht in Ruhe. Robuster, kratziger Rock zwischen innovativ gehaltvoll und nostalgisch charmant. “Russian Winter” klingt anders und gut. Die dritte Single aus dem am 29. Januar erschienenen Album “All Bets Are Off” (Kill Rock Stars/EXAG Records) ist dabei nur ein kleiner Teil eines facettenreichen Gesamtwerks Read More

Boundaries – Harness / Mirror’s Image

By | News
Boundaries aus Kopenhagen haben heute ihre Doppelsingle ”Harness”/ “Mirror`s Image” veröffentlicht. Beide Stücke stammen aus ihrem kommenden Debütalbum “Maidan”, welches am 5. März auf Popup Records erscheinen wird. Zum Track “Harness” wurde ein kleiner Kurzfilm produziert, anders ist das Video von Regisseurin Emilie Fabricius Hacke nicht zu beschreiben. Read More