Jim Bob (Carter USM)

By | On Tour
Es ist der 1. Oktober 2016. Ich stehe im O2 Forum in London und habe Gänsehaut. Auf der Bühne steht Jim Bob, Sänger und Gitarrist der legendären Indie-Punks von Carter USM und singt gemeinsam mit 2.000 begeisterten Briten alte Carter USM-Klassiker. Es ist der Wahnsinn. Zurück in der Gegenwart piept das Handy. Die Textnachricht enthält einen Link und die Worte „Das dürfte Dir gefallen!“. Ich klicke den Link und Vorfreude macht sich breit. Jim Bob kommt nach Deutschland. Für ein Konzert. Nach Köln. Ich raste aus.
Read More

belitzki. – Jetzt

By | Records
belitzki.
Jetzt

Self Released
VÖ: 02.08.2019

Spinnen im Schlagzeug, Heu und Erde an den Verstärkern, Stromschläge aus Mikrofonen und Bremsenbisse… Für die Kölner Band belitzki. spielt das keine Rolle. Wenn der Anlass es verlangt, spielen sie bei kleinen Guerilla-Festivals und Straßenkonzerten ebenso gerne, wie während der Räumung der Hambacher Wald-Besetzung im Herbst 2018. Man merkt, hier hat eine Band etwas zu sagen. Und wo sie das ihrem Publikum vor den Kopf wirft, ist belitzki. wahrscheinlich ziemlich egal. Read More

Slaughter Beach – Dog Safe And Also No Fear

By | Records
Slaughter Beach, Dog
Safe And Also No Fear

Big Scary Monsters
VÖ: 02.08.2019

Vor einigen Jahren als Soloprojekt des Modern Baseball-Sängers Jake Ewald gegründet, hat sich Slaughter Beach, Dog mittlerweile zu einer richtigen Band entwickelt. Mit dabei Ian Farmer, der schon früher mit Ewald in der oben genannten Band gespielt hat, sowie Nick Harris (All Dogs) und Zack Robins (Superheaven). Man könnte fast schon von einer verschrobenen All Star-Band sprechen, wenn es nicht so abgedroschen klingen würde. Read More

Travis – Live At Glastonbury ’99 (Vinyl-Reissue)

By | Plattenkoffer
Travis
Live At Glastonbury ’99 (Vinyl-Reissue)

Universal Music
VÖ: 12.07.2019

Travis feiern weiter. Neben der “20th Anniversary“-Edition ihres Welterfolgs “The Man Who” veröffentlichen die Schotten parallel auch das Live-Album “Live At Glastonbury Festival ’99” erneut auf Vinyl. Das heute als legendär angesehene Konzert zeigt eine Band auf dem Weg nach oben, die – das muss man einfach so schreiben – sensationell abliefert. Read More

Donots – Silverhochzeit

By | Records
Donots
Silverhochzeit

Solitary Man Records
VÖ: 12.07.2019

Die Donots werden 25 und feiern sich selbst mit einer wundervollen Greatest Hits-Zusammenstellung. “Silverhochzeit” heißt das auf CD und Vinyl erscheinende Album, dass – wie der Name vermuten lässt – das vergangene Vierteljahrhundert Revue passieren lässt. Dabei ist egal, ob man die Band früher oder heute musikalisch gut fand, denn es gibt wohl kaum eine deutsche Band die es mit so viel Herzblut und so viel Authentizität aus dem JuZ in die großen Hallen und auf die bedeuteten Festivalbühnen Europas geschafft hat. Read More

The Roots – The Tipping Point (Vinyl-Reissue)

By | Plattenkoffer
The Roots
The Tipping Point (Vinyl-Reissue)

Universal Records
VÖ: 12.07.2019

Die jüngeren oder in der Welt des Hip Hops nicht ganz so bewanderten Leserinnen und Leser werden The Roots vor allem aus dem Fernsehen bzw. von YouTube kennen. Bei der Jimmy Fallon-Show gibt es eine kleine Rubrik, in der die Gruppe als Hausband des Late Night-Talkers mit ihm zusammen aktuelle Hits mit Kinderinstrumenten nachspielen. Das ist gut gemacht und sehr kurzweilig. Das The Roots aber auch eine ziemlich straighte Hip Hop-Band sind, gerät dabei ein bisschen in den Hintergrund. Read More

Travis – The Man Who (Vinyl-Reissue)

By | Plattenkoffer
Travis
The Man Who (Vinyl-Reissue)

Universal Records
VÖ: 12.07.2019

Als Fan des frühen Brit-Pops bzw. Shoegaze war ich 1999 eigentlich schon fertig mit dem Thema. Die großen Bands der 1990er-Jahre waren entweder schon längst aufgelöst oder veröffentlichten belanglose bis ärgerliche Alben. Auch Travis konnten mich mit ihrem Debüt “Good Feeling” nicht überzeugen. Das änderte sich, als ich die erste Single von ihrem zweiten Album “The Man Who” hörte. “Writing To Reach You“ gehört für mich nämlich bis heute zu den besten Songs, die vom Vereinigten Königreich hier rüber schwappten. Read More

dEUS – The Ideal Crash (Vinyl-Reissue)

By | Plattenkoffer
dEUS
The Ideal Crash (Vinyl-Reissue)

Universal Records
VÖ: 12.7.2019

Ich weiß noch ziemlich genau, wann und wo ich das erste Mal von dEUS gehört habe. Oder besser gesagt etwas gesehen und gehört habe. Denn als dEUS mit ihrem Debütalbum “Worst Case Scenario” durchstarteten, war MTV noch der wichtigste Informationskanal für die Indie-Jugend. Ich habe dEUS also Ende 1994 auf der Couch während einer Folge “120 Minutes” kennen und ganz schnell auch lieben gelernt. Eine Liebe, die mit jeder neuen Veröffentlichung auf die Probe gestellt wurde und mit dem dritten Studioalbum “The Ideal Crash” ein vorläufiges Ende fand. Read More

Eddie Vedder with Glen Hansard – Mitsubishi Electric Halle | Düsseldorf, 30.Juni2019

By | Live
Richtiger Fan von einem Musiker oder einer Band zu sein, ist immer so eine Sache. Bei der ersten Ankündigung einer neuen Tour ist der geneigte Fan erst einmal aufgeregt. Vor allem dann, wenn es sogar ein Konzert in der Heimatstadt geben soll. Der erste “Downer” kommt gewöhnlich bei Veröffentlichung der Ticketpreise und des Vergabeverfahrens. Spätestens jetzt fängt außerdem der Stress an. Gästeliste anfragen? Aussichtslos. Kann ich mir die Tickets überhaupt leisten? Kriegen wir irgendwie hin. Auf der Arbeit Karten online bestellen, mit dem Wissen, dass das mehrere Stunden dauern kann? Keine Option. Also Urlaub einreichen und hoffen, dass man zu den glücklichen Ticketkäufern gehören wird. Ist das dann erst einmal geschafft, wird aus Aufregung Vorfreude. Und nach dem Konzert? Nach dem Konzert muss man erst einmal darüber nachdenken, wie man das Erlebte in seine Gefühlswelt einsortieren kann. Im Falle des Eddie Vedder-Konzerts in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle ist das gar nicht mal so einfach. Read More

Taking Back Sunday – Gloria | Köln, 24.Juni2019

By | Live
Die Temperatur-Anzeige an der Straße zum Gloria zeigt 33 Grad an. Nicht unbedingt das angenehmste Wetter, um sich die Zeit in einem vollgepackten Konzertsaal zu vertreiben. Und so sitzen noch einige dutzend Konzertbesucher auf dem Bürgersteig vorm Gloria und trinken sich in Laune, während sich drinnen bereits die beiden Vorgruppen Bloodhype und The Frights bemühen, das noch etwas träge Publikum zu begeistern. Man merkt, dass ein Großteil des Publikums ausschließlich gekommen ist, um Taking Back Sunday zu sehen, die auf der aktuellen Tour ihren 20. Geburtstag feiern. Read More