Say Lou Lou – Immortelle

By | Records
Say Lou Lou
Immortelle

Cosmos Music
VÖ: 26.10.2018

Schon lange kam mein schnulziges Popherz nicht mehr zum Zuge. Zu sehr dröhnten aggressive Gitarren und treibendes Schlagezug durch die Boxen. Die Zartheit aber der bezaubernden Schwestern des australisch/schwedischen Duos Say Lou Lou erzwingt diesen Cut mit abermals wundervollen Melodien. Mit ihren Debütsingles “Maybe You” und “Julian” sowie nachfolgenden Tracks wie “Games For Girls” oder “Nothing But A Heartbeat” konnten Elektra und Miranda Kilbey mich zwischen 2012 und 2016 stets begeistern. Popmusik, die bei mir funktioniert, die zart beseelt, leicht schnulzig und doch irgendwie etwas von einem Endzeitsoundtrack mit gehörig viel Liebe hat. Read More

The Levellers

By | On Tour
Das Jahr 2018 steht für die Levellers ganz im Zeichen ihres “30th Anniversary”-Bandjubiläums: die Veröffentlichung ihres Akustik-Albums “We The Collective”, Re-Issues ihrer größten Erfolge auf buntem Vinyl, zwei intime Sommer-Konzerte in Essen und Hannover und als krönenden Jahresabschluss fünf weitere Shows im Rest der Republik – Fan-Herz, was willst Du mehr? Read More

Steiner & Madlaina – Cheers

By | Records
Steiner & Madlaina
Cheers

Glitterhouse Records
VÖ: 19.10.2018

Zwischen zuckersüß, derbe überladen, gefühlvoll und äußerst catchy präsentiert Glitterhouse Records seinen neuesten Act. Steiner & Madlaina schaffen mit ihrem Debütalbum “Cheers” einen perfekten Spagat zwischen Folkpop, Kunst, Magie und Mainstream. Das alles wird zudem mit einer verliebten Leichtigkeit und Unbeschwertheit dargeboten. Nichtsdestotrotz laufen Steiner & Madlainas Inhalte oft konträr zum musikalischen Bild. Fröhlich eingängige Melodien treffen auf Schwarz untermalten Humor, auf aus dem eigenen Leben gegriffener Tragik. Read More

The Posies – zakk, Düsseldorf, 16.Oktober2018

By | Live
Ich weiß gar nicht, wie ich dieses Gefühl beschreiben soll. Da steht die amerikanische Powerpop-Band The Posies auf der Bühne, spielt direkt zu Beginn mit “Dream All Day” einen ihrer größten Hits und rockt dabei alles in Grund und Boden, während mir vor der Bühne sämtliche Last der vergangenen Tage von den Schultern rutscht. “Kopf aus, Musik an” denkt der Rezensent und schaltet in der Tat auf “Bauchgefühl” um. Und das scheint nicht nur mir so zu gehen, denn der Read More

Orange Blossom Special 23 – DEINESORGEN Jr.

By | News
I CAN GUARANTEE präsentiert den Trailer zum 23. Orange Blossom Special Festival zur Bekanntgabe des Vorverkaufsstarts. Wie immer findet das Festival am Pfingstwochenende im beschaulichen Beverungen (Weserbergland, NRW) statt, 2019 vom 7. bis zum 9.Juni. Das stets familiäre Festival ist mit seinen 3.000 Besuchern nach wie vor eines der kleineren seiner Art. Trotzdem konnten zuletzt bekannte Acts wie Casper, Kettcar, Giant Rooks oder Olli Schulz präsentiert werden. Das OBS bleibt dennoch ein Festival fernab des Mainstreams.  Read More

Girlpool

By | News
Girlpool veröffentlichten Ende letzter Woche zwei neue Tracks. Und beide sind so wundervoll schief alternativ. Während Cleo Tucker den Gesangspart im dahinbröckelnden, leicht fuzzigen und dennoch wundervollen “Lucy’s” übernimmt, erinnert das von Harmony Trividads Stimme getränkte “Where You Sink” an das 2017er Werk “Powerplant”. Read More

Culture Abuse

By | News, On Tour | No Comments
Track of the Day könnte man sagen. Die Indiepunker von Culture Abuse haben sich mit Fidlar Frontmann Zac Carper zusammengetan und eine Coverversion von “Police On My Back” aufgenommen, einen ihrer absoluten Lieblingssongs. “Police On My Back” wurde vor allem 1980 durch The Clash bekannt, stammt aber im Original von der 60s-Band The Equals. Der Song gehört Read More

Tune of the Week: SASAMI – Not The Time

By | News, On Tour, Video | Tune of the Week | No Comments
“Not The Time” ist die erste Single Veröffentlichung von SASAMI überhaupt. Bereits vor sechs Monaten geisterte der wundervolle Song “Callous” durchs Netz, der Track zwei auf der nun veröffentlichten 7inch darstellt. Der Lo-Fi angehauchte Independent Rock erinnert in Teilen an Japanese Breakfast, Snail Mail oder Soccer Mommy, mit denen SASAMI auf Tour ist. Ansonsten könnte man SASAMI unter ihrem bürgerlichen Namen Sasami Ashworth kennen. Die aus der Los Angeles Area kommende Sasami Ashworth arbeitete als Live- (Dirt Dress, Cherry Glazerr) und Studio-Musikerin (Vagabon, Curtis Harding, Wild Nothing, Hand Habits, etc.) sowie Read More