Shame

Von | News, On Tour
Die New Wave Post-Punker Shame melden sich mit neuem Video zum Song One Rizla zurück. Grundlegender Anlass ist neben ihre im Dezember durch Deutschland führende Tour auch die Ankündigung ihre Debütlangspielers Songs Of Praise. Dieser erscheint am 12.Januar2018 via Dead Oceans. … read more

Tune of the Week: Bryde – Desire

Von | News, On Tour, Video | Tune of the Week | Keine Kommentare
Die walisische Musikerin Bryde veröffentlicht heute ihre neue Single Desire. Seit 2015 stehen bereits 3 EPs zu buche. Desire ist nun der erste Vorbote zum ersten „richtigen“ Album, welches 2018 kommen soll. Zwischen Poprock und Folk, Indie und Singer-/Songwriter stellt sich Bryde nahezu mühelos in einer Reihe neben Sharon Van Etten, Maria Taylor oder Tiny Vipers auf. … read more

Shame – Loppen, Kopenhagen 24.Oktober2017

Von | Live, On Tour
Wenn du dich schon in einer anderen Metropole aufhältst, dann solltest du stets die Devise haben des Abends einen Club mit Livemusik aufzusuchen und die regionale Szene auschecken. In Kopenhagen traf das am letzten Dienstag auf das Konzert der New Wave/Garage/Punker Shame aus England zu. Die traten im Loppen am Rande der autonomen und von der Stadt Kopenhagen geduldeten Wohnsiedlung Christiania auf. Frühzeitig angereist, auch aufgrund geschuldeter Endlosspaziergänge durch die Kopenhagener City und der daraus resultierenden Bierlaune, wartete also die I CAN GUARANTEE Vertretung geduldig aber auch glückselig mit mehreren Hancock Bieren im Loppen an der Theke auf das nicht einschätzbare Phänomen Shame aus England. … read more

Knuckle Puck

Von | News, On Tour
Die aus Chicago kommende Band Knuckle Puck sind eine der mittlerweile echt wenigen Bands aus dem Genre der Pop-Punker, die mich noch irgendwo kriegen. Zu bedeutungslos und vielleicht auch zu simple ist der in erster Linie nach Außen wirkende Spaßpunk von solch Zugpferden wie Blink 182, Simple Plan, Good Charlotte und Co. Knuckle Puck befördern aber in meinen Ohren den Pop-Punk gekonnt in einer doch intensivere, ausgefeiltere Richtung. … read more

Gregor McEwan

Von | News, On Tour
Mit <<Rewind, Retrack, Rename, Restore kündigt der Wahl-Berliner Gregor McEwan sein neues Album From A To Beginning an. Eingängiger Akustiktrack mit ordentlich Wucht und einem super Video. Verguckt habe ich mich jetzt schon in das alte Eishockeyspiel – generell ist das Video passend zum Titel der Single mit einigen Retrogimmicks ausgestattet. … read more

Video of the Week: Japanese Breakfast – The Body Is A Blade

Von | On Tour, Video | Tune of the Week | Keine Kommentare
Auf den Punkt. Japanese Breakfast neues Video zum Song The Body Is A Blade ist gespickt mit Erinnerungen und Familienfotos. Dazu wurden neue Sequenzen im Stile einer Super 8 Kamera aufgenommen. Durch den gefühlvollen Song von Michelle Zauner aka Japanese Breakfast bekommt das Video erst recht eine persönliche Note. Dazu kommt noch, dass Zauner mit Song und Video an ihre vor drei Jahren verstorbene Mutter erinnert. … read more

Julien Baker

Von | News, On Tour
Wow. Julien Baker veröffentlichte gestern via Matador Records ihr neues Video zum Song Turn Out The Lights, welcher gleichzeitig der Titeltrack ihres am 27.Oktober erscheinenden neuen Albums ist. Fast schon majestätisch und großartigst pompös erhaben – mit geballter Emotion und Kraft im Ausdruck – Julien Baker entfacht in dir … read more

Katie von Schleicher

Von | On Tour
Katie von Schleicher brachte nach ihrem verzerrten Lo-Fi Bedroompop Album Bleaksploitation dieses Jahr ihr erstes volles Album raus. Die in Brooklyn, New York ansässige ehemalige Praktikantin von Ba Da Bing Records schmettert auf Shitty Hits seit Juli diesen Jahres ihre knallende, mittlerweile zum Doompop avancierten Songs in die Runde, wie … read more

Illegale Farben – Grau

Von | On Tour, Records
Grau
Illegale Farben

Rookie Records
VÖ: 13.10.2017

Vor nicht einmal 2 Jahren brachten die in Köln gegründeten Indiepunker Illegale Farben ihr selbstbetiteltes Langspieldebüt heraus. Tanzbarer, leicht verkopfter Indiepunk mit Wave und NDW Einflüssen. Musikalisch wirkt das Ganze nun auf ihrem neuen Album Grau etwas dicker und griffiger gegenüber dem Debüt aus 2015. Über die letzten Jahre … read more