TRUCKS – „Schraube liebt den Namen, Elias findet ihn kacke.“

Von | Interview
Ungefähr vor einem Jahr wurde ich auf die Band Trucks aus Berlin aufmerksam. Eine Demo EP stand auf der Bandcamp Seite zu Buche. Ein Stil zwischen Post-Punk und -Rock, mit Noise und Pop-Einflüssen. Ein vielversprechender Mix aus alternativem Gitarrensound und guten Lyrics. Ein Sound, der seine Lautsprecher genau auf mein Fanherz ausrichtete und ich somit die Ohren spitzte und fortan auf mehr wartete. Von Dezember 2016 bis Mai 2017 veröffentlichten die Berliner dann weitere drei Singles. Diese Trilogie ist seit Veröffentlichung immer wieder in verschiedensten Playlisten daheim und unterwegs vorhanden und auch irgendwie nicht mehr wegzudenken. Grund genug also bei Trucks mal nachzufragen, wer denn die ein bis vier Musiker eigentlich sind. … read more

LIRR. – “Vielleicht hat ja jemand bemerkt, dass wir eine Geschichte erzählen.”

Von | Interview, On Tour, Records

 

Seit dem ersten April steht die Debüt EP der Band LIRR. online und im Plattenladen (Ritual EP – VÖ: 01.04.2016, Through Love Records). Die vier Jungs lagen plötzlich mit ihrem Werk Ritual in meinem virtuellen Postfach. Die bockstarken 4 Songs bescheren dir in 20 Minuten alles was das Emocore und Post-Rock Herz begehrt: Geschrei, Ausbruch, wütendes Schlagzeug, Flächen und gerissene Melodien. Seite A funktioniert mit Teeth/Skin und Seite B beschallt dich mit Floor/Tongue. Auf beiden Seiten sind die Songs jeweils zu einem zusammengefasst. LIRR. selber beschreiben alle 4 Songs als ein großes Paket, als eine Geschichte, die noch lange nicht zu Ende erzählt ist. … read more

Leoniden – “Wir pflegen Klischees, Rhythmus, Punk, Chaos und Pop.”

Von | Interview, On Tour

 

Leoniden sind in den letzten zwei Jahren mächtig rumgekommen. Spielten vor Maximo Park, Adam Angst und ließen so einige Festivalbesucher und -veranstalter nicht schlecht staunen. Doch noch gelten Leoniden quasi als Newcomer. Zur neuen EP Two Peacce Signs (VÖ: 08.04.2016) traf ich mich online mit den Jungs und hakte mal nach. Wer sind die Typen aus Hamburg eigentlich und was machen Leoniden für Musik?

“Wir sind Leoniden, heißen Djamin, Jakob, Felix, JP und Lennart, kommen aus dem Norden und machen Indie-Punk, nennen es aber auch manchmal Agro-Pop, Disco-Punk oder R&B.” … read more

City Light Thief – „Megazufrieden! – Aber jeder Satz ist ein echter Kampf“

Von | Interview
Sprachmemos lassen sich nicht von alleine veröffentlichen. Nun sitze ich hier gemütlich bei Wein und einer Zigarette und lasse mir den Talk mit Benjamin von City Light Thief auf die Ohren geben. Es war Dezember, der 13. um genau zu sein. Wir saßen im Vorhof des artheaters in Köln. Wir befanden uns in Mitten des ersten Brot & Salz Festes. Ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe. Auf der Bühne standen glaube ich grade Astairre oder Abramowicz, beide im Übrigen eingesprungen für die damals erkrankten Adam Angst. Was für ein Event – auch so, ohne Adam. Mehr als toll, dass die beiden mega kurzfristig angefragten Bands sofort zugesagt haben. Tiger Youth eröffnete den Abend und später … read more